Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD LT 2018 - Längen von Linien addieren immer noch nicht möglich

22 ANTWORTEN 22
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 23
h.werner
12291 Aufrufe, 22 Antworten

AutoCAD LT 2018 - Längen von Linien addieren immer noch nicht möglich

Es ist immer noch nicht möglich Längen von Linien zu addieren.Ich finde das absolut Anwender feindlich

 

@h.werner

Thementitel zur besseren Auffindbarkeit von @Tarek_K angepasst. Original: Linien addieren.

22 ANTWORTEN 22
Nachricht 2 von 23
udo.huebner
als Antwort auf: h.werner

Um welches Programm handelt es sich, bei dem diese Funktionalität vermisst wird

- vielleicht ist sie dir einfach nur nicht bekannt?

Nachricht 3 von 23
Tarek_K
als Antwort auf: udo.huebner

Hallo @h.werner und vielen Dank für deinen Beitrag hier in den deutschsprachigen Autodesk Community Foren!

 

die gleiche Frage, die Udo schon gestellt hat, hätte ich auch. Sag uns doch bitte mit welchem Programm du arbeitest, dann kann ich das Thema in das korrekte deutschsprachige Community-Forum verschieben und eventuell findet sich dann ja auch eine Lösung für deine Frage. 🙂

You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button. 


Tarek Khodr
Community Manager

Nachricht 4 von 23
h.werner
als Antwort auf: Tarek_K

hallo Tarek,

danke für deine Antwort

Bin ich nicht im Deutschsprachigem Community Forum.? Ich habe deine Antwort nicht gesehen. Kam nur auf deine Antworten als ich in der Bennachrichtigungs mail auf `Give Kudos` geklickt habe.

 

Also hie nochmal meine Nachricht/Frage:

Es ist immer noch nicht möglich Längen von Linien zu addieren.Ich finde das absolut Anwender feindlich.

Ich arbeite mit ACAD LT 2018

Nachricht 5 von 23
Tarek_K
als Antwort auf: h.werner

Hallo @h.werner,

 

doch, du bist schon richtig in der deutschsprachigen Community aber hier haben wir natürlich auch unterschiedliche Produktforen. 🙂 Eine Übersicht aller deutschsprachigen Foren findest du hier. Ansonsten passe ich einmal den Thementitel an, damit klar wird, welches Produkt du nutzt und verschiebe es in das deutschsprachige Forum für die AutoCAD Produktfamilie. 🙂  

You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button. 


Tarek Khodr
Community Manager

Nachricht 6 von 23
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: Tarek_K

Hallo Werner @h.werner,

 

herzlich Willkommen im deutschsprachigen AutoCAD Forum.

 

AutoCAD hat intern keine Funktionalität, die dies bereit stellt. Aber es ist sehr einfach mit der folgenden TLEN.lsp umgesetzt (Vollständige Länge von selektierten Objekten): http://www.turvill.com/t2/free_stuff/tlen.lsp

 

Wenn Dir der Umgang mit lisp Dateien nicht bekannt ist, dann füge einfach den kompletten Inhalt der oben verlinkten lsp Datei in Deine AutoCAD Befehlszeile ein und drück Enter. Wenn die Funktion automatisch noch nicht aufgrufen ist, tippe TLEN in Deine Befehlszeile ein und folge den dort aufgeführten Anweisungen (Auswahl der Objekte die aufaddiert werden sollen). Bitte beachte, dass in diesem Fall die Funktion nur für die laufende Sitzung aktiv ist. Wenn Du die Funktion immer integrieren möchtest, füge Sie in der acaddoc.lsp hinzu.

 

Bitte lass uns wissen wenn der  Vorschlag geholfen hat. In diesem Fall kannst Du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" auswählen. Auf diese Art und weise profitieren auch künftige Nutzer von diesem Beitrag. 

 

Beste Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 7 von 23
h.werner
als Antwort auf: Thomas_Stuehle

Hallo Thomas,

 

lsp. wird von ACAD LT nicht akzeptiert.

 

hatte gehofft es gibt mittlerweile etwas . Aber wie gesagt eine so einfache Funktion könnte man doch von AUTOCAD nach 20 und mehr Jahren erwarten.

Ich finde das sehr ignorant. 

 

LG Hans  

Nachricht 8 von 23
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: h.werner

Hi,

 

wenn es nicht per Klick sein muss, sondern z.B. als XLS oder als AutoCAD-Tabelle auch ok wäre (die dann aktualisiert werden kann), wäre der Befehl _DATAEXTRACTION vielleicht hilfreich.

 

Hier kann man definieren, dass man Objektinformationen (z.B. Layer, Länge) exportiert und dann die errechneten Werte (damit auch z.B. die Summe der Länge je Layer) als XLS exportieren kann oder auch als Tabelle im AutoCAD anzeigen kann. Jede Änderung an den Elementen kann dann automatisch in der Tabelle gezeigt werden.

 

HTH, - alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 9 von 23
h.werner
als Antwort auf: Thomas_Stuehle

Hallo Thomas,

 

das geht doch alles nicht in ACAD LT ,ich habe LT !!!!

 

Grüsse Hans

Nachricht 10 von 23
h.werner
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Lieber Alfred,

 

ich habe LT!!!!!

da geht nix. kein Lsp, kein Tlen und dein Befehl auch nicht.

 

LG Hans

Nachricht 11 von 23
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: h.werner

Hi,

 

>> ich habe LT!!!!! da geht nix. kein Lsp

_DATAEXTRACTION ist kein LISP, aber dennoch sorry (ich habe kein LT) ... ich dachte, dass der Standardbefehl von AutoCAD auch in LT gehen würde. Sorry!

 

- alfred -

 

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 12 von 23
udo.huebner
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

OK - AutoCAD LT. 

Ja, in diesem Punkt muss ich Hans recht geben. 

LISP Und DATENEXTRAKT sind Funtionalitäten, die es nur in der Vollversion gibt. Ich würde mir zumindest auch wünschen, dass _DATAEXTRAKT auch in AutoCAD LT verfügbar wird. Aber da sind bei einem 1/5 des Preises gegebenüber einer Vollversion eben einige bekannte Einschränkungen vorhanden.

 

Für LT würde ich den Befehl: LÄNGE oder LISTE verwenden, das Textprotokoll (F2) kopieren dann in Excel oder einem guten Texteditor die einzelnen Längen aufsummieren.

Man kann die Längen auch mit dem Taschenrechner innerhalb von AutoCAD mit SCHNELLKAL, Abstand und + addieren, das ist aber aus meiner Sicht etwas umständlicher, da die Linien nicht gewählt werden, sondern je zwei Endpunkte angeklickt werden müssen.

 

 

 

Nachricht 13 von 23
j_weber1
als Antwort auf: h.werner

Hallo, 

 

vielleicht denke ich ja wieder mal zu einfach, aber wenn die Linien zusammenhängen könntest du eine Polylinie aus den einzelnen Linien erstellen und dann die Länge über die Eigenschaften ablesen. 

 

Wenn die Linien nicht zusammenhängen könnte man den Taschenrechner benutzen. Da kann man dann die Linien die man Addieren möchte auch über das Messsymbol und dem Zeigen von Start und Endpunkt der Linie ausmessen. Allerdings geht dann erst mal nicht der permanente Objektfang. Man muss den Temporären Objektfang, also STRG+RMT und Endpunkt für beide Punkte benutzen. 

 

Ich mach ein Screencast und hänge es dann an. 

 

Ich dir damit geholfen ?




Jörg Weber
CAD Systemtechniker für AutoCAD, Inventor, Vault





Nachricht 14 von 23
j_weber1
als Antwort auf: h.werner

Hier noch mein Screencast dazu.

 

http://autode.sk/2HNUbkc

 

Nicht eschrecken, ist mit Ton.

 

 

 

 




Jörg Weber
CAD Systemtechniker für AutoCAD, Inventor, Vault





Nachricht 15 von 23
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: j_weber1

Hallo Hans @h.werner,

 

Du hast natürlich Recht - bei LT funktioniert der von mir genannte Lösungsansatz nicht. Sorry - das LT hatte ich überlesen.

 

Vielen Dank allen für die Beiträge zu diesem Thema.

 

Konnte Dir die letzten Hilfestellungen von @udo.huebner@j_weber1 weiterhelfen? 

 

Bitte lass uns wissen wenn einer der Vorschläge geholfen hat. In diesem Fall kannst Du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken und somit den oder die Beiträge "Als Lösung akzeptieren". Auf diese Art und weise profitieren auch künftige Nutzer von diesem Beitrag.

 

Beste Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 16 von 23
h.werner
als Antwort auf: Thomas_Stuehle

Danke für alle Antworten,

 

es hat mir nicht geholfen. Nur insofern das meine Meinung bestehen bleibt. Ich finde es ein Unding das Autocad da nicht eine einfache Lösung anbietet. Linien (heißt Objekte) nacheinander anklicken und ich bekomme eine Summe , Fertig. Die Anfang und Endpunkte anklicken, ich bitte euch.!! Lebe ich im Jahr 1990?? Scheint sich für Autocad nicht zu lohnen. Da helfen alle netten Worte nichts. 

 

Grüsse Hans

Nachricht 17 von 23
Tarek_K
als Antwort auf: h.werner

Hallo Hans @h.werner,

 

um das Thema hier noch einmal aufzugreifen habe ich dir HIER einmal die Seite verlinkt, bei der genau aufgelistet wird was AutoCAD im Vergleich zu AutoCAD LT kann.

 

Tatsächlich ist es so, dass AutoCAD LT reduziertere Funktionen im Vergleich zu AutoCAD besitzt. Dein Ansatz wäre, wie hier schon gesagt wurde, in AutoCAD via LISP möglich. LT hat diese Programmierschnittstelle aber nicht. Eventuell bringen dich aber die anderen erwähnten Ansätze von Udo oder Jörg trotzdem ans Ziel. Ansonsten wäre es eventuell eine Überlegung wert, je nachdem was du alles mit AutoCAD LT nutzt, eventuell über AutoCAD nachzudenken. Was die Unterschiede sind siehst du ja entsprechend auf der Seite.

 

Dahingehend habe ich leider keine andere Ansatzmöglichkeit hier für dich, außer eben auf die Unterschiede der Versionen hinzuweisen (Webseite oben).

You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button. 


Tarek Khodr
Community Manager

Nachricht 18 von 23
Bernd.Gerstenberger
als Antwort auf: h.werner

Sehr geerhter Herr Werner,

 

hier ist die Produkt Feedback-Seite.

 

Nochmals: Eins sollte klar sein: AutoCAD LT kostet deutlich weniger und hat dementsprechend weniger Funktionalität. Das ist so. 

 

Mit freundlichen Grüßen



Bernd G.

Senior Product Support Specialist


Nachricht 19 von 23
Architekt_Fritz
als Antwort auf: Thomas_Stuehle

Komplimente, was seid ihr nur für Experten!  👌

 

ich benutze noch ein altes ACAD (Vollversion) und mit dieser List als Eingabe in die Befehlszeile hat das tatsächlich super geklappt! *wow* das wusste ich bisher noch gar nicht.....

 

Danke für eure Expertise,

Beste Grüße Günther

Nachricht 20 von 23
cadffm
als Antwort auf: Architekt_Fritz

Wenn man die Vollversion nutzt, dann erweitert man den Programmumfang um die nötige Funktion und fängt nicht so Klimmzüge an wie es die LT-User Kollegen machen(müssen).

 

Aus deiner Antwort unterstelle ich etwas was mich folgendes sagen lässt, in der Hoffnung die Neugier zu wecken und eine riesige Welt und Möglichkeiten neben dem normalen Programmunfang kennen zu lernen.

 

 

Du kannst praktisch *alles* mit Acad machen mit der passenden Programmerweiterung.

Selbst mit Macro Script und ActionMakro kommt man zu vielen Helfern die viel Zeit sparen können.

 

Architektur?

Raumkonturen erstellen und dynamische Raumstempel mit automatischem Umfang und Flächen.

Auswertung der Daten, Änderungen in Excel wieder zurück nach Acad spielen..

Ich möchte nur erwähnt haben: Es geht viel!

Natürlich muß man dafür entweder investieren(Zeit) oder investieren (Geld),

aber es lohnt sich.

 

Also teste oben das TLEN.lsp 

Per drag&drop oder per Befehl Appload laden.. 

 

Falls das jetzt an der falschen Adresse war, schwamm drüber und ignorieren.

 

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen