Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD - Datenextraktionstabelle in Excel aktualisieren

3 ANTWORTEN 3
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 4
rauwolf
715 Aufrufe, 3 Antworten

AutoCAD - Datenextraktionstabelle in Excel aktualisieren

Guten Abend,

 

folgendes Problem: Ich möchte die Attribute, die in der Zeichnung in der Extraktionstabelle ausgelesen worden sind, in Excel übertragen. Soweit kein Problem. Ich würde gern wissen, ob es möglich ist, wenn sich ein Attribut in der Tabelle ändert ( bspw. Vorlauftemperatur der Heizung ändert sich von 50°C auf 48°C), dies manuell bzw. automatisch sich auch in Excel ändert.

 

Vielen Dank für eine Antwort

 

@rauwolf:

Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis von @Thomas_Stuehle editiert. Original: Datenextraktionstabelle in Excel aktualisieren

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 2 von 4
cadffm
als Antwort auf: rauwolf

Servus,

 

aus den vielen Möglichkeiten im Detail nehme ich mal dies als Antwort:

Mit der Datenextraktion gibt es ja bereits die Möglichkeit neben der AutoCAD-Tabelle in der

Zeichnung direkt (parallel) eine *.xls Datei des Ergebnisses zu erstellen.

 

Wenn man nun die genutzte *.dxe ändert oder speziell für diesen Fall eine zweite erstellt

welche die Erstellung der internen Acad Tabelle nicht enthält, so kann man das Update

von Acad-Tabelle UND *.xls per Knopfdruck erledigen.

 

^C^CDATENVERKNAKT;A;ALLE;;-DATENEXTRAKT;"D:/MyFile.DXE";Ja

 

für "D:/MyFile.DXE" müsste der Pfad entsprechend angepasst werden.

Sollte die DXE zu einer Datei immer im Verzeichnis der DWG liegen so geht sicher auch "MyFile.DXE",

in dem Fall ist es jedoch ggf. wichtig die DXE immer eindeutig zu benennen denn Acad wird auch

in anderen Verzeichnissen suchen.

 

- Sebastian -
Nachricht 3 von 4
rauwolf
als Antwort auf: cadffm

Servus,

 

vielen Dank für die Antwort. Gibt es noch eine weitere Möglichkeit? Optimal wäre es, wenn man einfach das Attribut ändert, die Tabelle in der Zeichnung aktualisiert und die Verknüpfte Excel Datei, sich automatisch mitaktualisiert. Also eine Möglichkeit ohne die dxe Datei anpacken zu müssen.

 

 

Nachricht 4 von 4
cadffm
als Antwort auf: rauwolf

Vielleicht verstehst du das "anpacken" nicht richtig?

Mit dem Verwenden des Befehls DATENEXTRAKT änderst du (ggf) eine zuvor gewählte *DXE Datei.

Führe also einmal händisch den Datenextrakt aus den du zuvor für die Erstellung der AutoCAD Tabelle

oder AutoCAD Tabelle + XLS genutzt hast, auf der letzten Seite hakst du dann Acad-Tabelle ab und

XLS an.

 

Damit hast du die DXE geändert (oder eine geänderte Kopie erzeugt, je nach vorgehen).

 

Falls du es doch richtig verstanden hattest, was stört dich an dem Vorgang (außer den minimalen Aufwand)?

Alternativ wäre es möglich eine DXE für Tabelle und XLS zu erstellen, das Update ebenfalls durch

die Befehlszeile von -Datenextrakt durchführen lassen und den Einfüge-Vorgang der neuen Tabelle abbrechen.

 

Abbrechen sehe ich jedoch für gewöhnlich als Unsauber an wenn es denn nicht nötig ist,

daher beschrieb ich den vorherigen Weg mit einer sauberen DXE entsprechend des gewünschten Resultates.

 

So könnte es aussehen mit Abbruch (DXE eingestellt für ACAD Tabelle + XLS).

^C^CDATENVERKNAKT;A;ALLE;;-DATENEXTRAKT;D:/123.DXE;Ja;^C

 

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report