AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen rund um AutoCAD und AutoCAD basierte Produkte. Der Ort zum Fragen stellen, Antworten erhalten und Wissen teilen.

AutoCAD Produktfamilie - Deutsch

Antworten
Highlighted
Nachricht 1 von 3 (38 Ansichten)

AutoCAD Architecture 2017 - Qualität Pixelbilder im Ausdruck/PDF

38 Anzeigen, 2 Antworten
04-21-2017 03:54 PM

Hallo zusammen,

 

ich vermute beim Wechsel von ACAD2016 auf ACAD2017 hat sich eine Einstellung geändert, welche die Qualität von zugeschnittenen Pixelbildern beim Ausdruck beeinflusst.

 

In der Anlage eine Test.dwg mit einem referenzierten Pixelbild. Wenn man die DWG öffnet sollte das Layout mit zwei identischen Bildausschnitten angezeigt werden, am Bildschirm sieht auch alles gut aus. Wenn ich über das "Große A" auf Exportieren => PDF gehe und das Layout exportiere erhalte ich ein PDF wie im angehängten ZIP-Archiv.

 

Das Layout zeigt zwei mal den gleichen Bildausschnitt, einmal ist das Ansichtsfenster auf "Visueller Stil:2D-Drahtkörper" eingestellt (der obere Ausschnitt im Layout) und einmal auf "Visueller Stil:Realistisch". Man sieht im PDF (und auch im Ausdruck) das beim 2D-Drahtköper Ausschnitt das Bild an der schrägen Zuschnittskante stark verpixelt wird. An der schrägen Linie wird das Bild auch Treppenartig zugeschnitten.

Bei der unteren REALISTISCHEN-Ansicht ist das Pixelbild in Ordnung, aber da wir mit Plotstilen arbeiten werden hier die Linien in Ihrer AutoCAD-Farbe abgezeigt.

 

Das Problem ist uns erst nach dem Wechsel auf AC2017 aufgefallen, die Zeichnungen wurden zuletzt mit AutoCAD Architecture 2016 im AutoCAD-Modus bearbeitet (der extra ShortCut den man bei der Installation einrichten kann). In den Ausdrucken die wir von AC2016 noch haben ist dieser Treppenartige Zuschnitt nicht zu erkennen.

 

Ich hänge auch mal ein Sample vom Originalplan mit an, da sieht man das uns das früher sicherlich aufgefallen wäre. Wie gesagt, so kommt das auch auf dem Drucker raus wenn wir den Plan direkt aus AutoCAD auf dem Drucker (PCL6) ausgeben.

 

Momentan haben wir uns damit beholfen das Pixelbild über die Bildbearbeitung um den Faktor 4x zu skalieren und anschließend in AutoCAD neu zu zuschneiden. Dann ist die Abtreppung zwar auch noch vorhanden, aber 4x so klein und nicht mehr so auffällig.

 

Gibt es da einen Parameter mit dem wir die Qualität der Pixelbilder beim Ausdruck von Ansichtsfenster mit Visueller Stil:2D-Drahtkörper verbessern können? Bei Visueller-Stil:Realistisch stimmt die Qualität ja.

 

Für jeden Tipp dankbar.

 

Markus

 

P.S. Ich hätte in dem Fall das Pixelbild durch einen Farbverlauf ersetzt, aber manche Kollegen wollen das eben etwas "lebendiger" haben und wollen die Pixelbilder nicht aufgeben.

 

Nachricht 2 von 3 (10 Ansichten)

Betreff: AutoCAD Architecture 2017 - Qualität Pixelbilder im Ausdruck/PDF

04-24-2017 10:52 PM Als Antwort auf: mknx

Hallo @mknx,

 

ich habe das von dir beschriebene Verhalten genau so nachvollziehen können. Aber um das ganze erst mal einzugrenzen. Was stört dich mehr, dass der visuelle Stil - Drahtmodell - nicht sauber druckt, oder das ihr keine Farben wollt, wenn ihr über den realistischen Stil geht?

 

Für Nr. 2 hätte ich einen Antwort. Stellt in der Plotstiltabelle alle Farben auf Schwarz. 

 

Das mit dem Drahtmodell muss ich noch weiter verfolgen. 

 

LG

 



Sofia Xanthopoulou

Technical Support Specialist

Nachricht 3 von 3 (8 Ansichten)

Betreff: AutoCAD Architecture 2017 - Qualität Pixelbilder im Ausdruck/PDF

04-25-2017 08:28 AM Als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Hallo Sofia,

 

da wir noch rein 2D-basiert zeichnen ist der Visuelle Stil "2D-Drahtkörper" bei uns noch die Standardeinstellung (ist glaube ich auch die Vorgabe wenn man ein neues Ansichtsfenster im Layout anlegt).

 

Das im Bereich des Rasterbildes an der Schnittkante das Bild stark verpixelt aussieht wäre noch zu verkrafte (fällt im Ausdruck weniger auf als im PDF), aber den treppenartige Zuschnitt können wir so im Plan nicht belassen.

Natürlich gibt es viele Wege das zu "verstecken": Man kann eine Schraffur drüber legen und im Ausdruck dann in der Plotkonfiguration/Grafiken/Mischsteuerung "Zeilen überschreiben" wählen oder man legt eine Abdeckung über die "Treppen". Allerdings stimmt der Zuschnitt selbst an geraden Linien nicht (im oberen Ansichtsfenster, die linke Wandkante: Bei 2D-Drahtkörper ragt das Pixelbild in das Gebäude, bei Realistisch (unteres Ansichtsfenster) passt der Zuschnitt.

Bevor wir hier jeden Plan umarbeiten damit der Ausdruck/PDF wieder passt, vielleicht ist es ja nur eine Einstellung oder eine geänderte Systemvariable.

 

Im übrigen verwenden wir bereits einen Plotsil bei dem alle Farben auf "Schwarz gesetzt" sind, das sieht man im PDF das ich oben dem ZIP-Archiv beigelegt habe: Im oberen Ansichtsfenster mit Visueller Stil=2D-Drahtkörper sind die Linien ja schwarz. Aber ich glaube das ist normal das es bei Visueller Stil=Realistisch die Linien unabhängig vom Plotstil bunt angezeigt werden. War aber sowieso nur ein Versuch die Lösung für das eigentliche Problem mit den Pixelbildern selbst zu finden und war nur Zufall das ich hier die unterschiedliche Qualität der Pixelbilder bemerkt habe.

 

Leider war ich etwas voreilig mit der Idee das Pixelbild durch eine Schraffur mit Farbverlauf zu ersetzen: Das haben wir gestern einmal ausprobiert und dabei stürzte AutoCAD bei drucken direkt ab (an mehreren PCs getestet). Ich hab das Problem zwar "umgangen" aber scheint das wir damit nicht weniger Probleme haben, sondern nur andere. Bei Gelegenheit mach ich dafür ein neues Thema mit einer Beispielzeichnung auf, evtl. kann das jemand nachvollziehen.

 

Vorerst wäre mir geholfen wenn wir die Qualität der Pixelbilder so hinbekommen wie beim VisuellenStil=Realistisch.

 

Danke für Deine Bemühungen :-)

 

Markus

 

 

Fragt die Community

Ihr habt Fragen zu einem Autodesk Produkt? Fragt die Community.

Neues Thema

 

AnsweDayDEMay.png