Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD Architect - Blöcke in Objekte umwandeln, Blöcke in Bauteilliste einfügen

23 ANTWORTEN 23
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 24
rauwolf
1547 Aufrufe, 23 Antworten

AutoCAD Architect - Blöcke in Objekte umwandeln, Blöcke in Bauteilliste einfügen

Guten Abend,

 

ich würde gerne Blöcke in Bauteiltablle-/listen einfügen, jedoch, soweit ich weiß, kann man nur Objekte (Wände, Türen..) in Bauteiltabelle-/listen darstellen. Gibt es eine Möglichkeit Blöcke (Feuerlöscher, Sirenen...) trotzdem hinzuzufügen bzw. Blöcke in Objekte umzuwandeln? Wäre sehr dankbar über eine Antwort.

 

Viele Grüße

 

@rauwolf:

Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis von @Thomas_Stuehle editiert. Original: Blöcke in Objekte verwandeln bzw. Blöcke in Bauteilliste einfügen

23 ANTWORTEN 23
Nachricht 2 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: rauwolf

Hi,

 

>> ich würde gerne Blöcke in Bauteiltablle-/listen

Blöcke in Listen auszugeben kann man mit AutoCAD Funktion DATENEXTRAKT (>>>Details<<<).

 

>> Blöcke in Objekte umzuwandeln?

Das überfordert mich, was sind "Objekte" für Dich ... bzw. nicht ganz unwesentlich: von welchem Produkt/welcher Software sprichst Du eigentlich? "Bauteiltabelle" ist zumindest dem purgen AutoCAD nicht bekannt, also sprichst Du entweder von einem vertikalen Produkt (AutoCAD Architecture, MEP, Mechanical, ..) oder Du hast eine Applikation, die "in" AutoCAD läuft.

 

- alfred -

 

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 24
cadffm
als Antwort auf: rauwolf

Ja, so eine Angabe der Software wäre nicht verkehrt wenn man zu der Software etwas wissen möchte.
Im Autocad Forum geht man ohne weitere Angabe von Autocad aus..

Aber egal welches Produkt, die Antwort lautet: Es geht.

Bei Wänden denke ich als erstes an ACA, dann in ein MV-Bauteil konvertieren.

https://knowledge.autodesk.com/de/support/autocad-mep/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2019/DE...

- Sebastian -
Nachricht 4 von 24
rauwolf
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

 

ich benutze AutoCAD Architecture.

Die Funktion mit Datenextrakt ist mir bekannt, jedoch find ich Bauteillisten angenehmer.

Objekte sind für mich Wände, Türen etc

Blöcke dann die selbst erstellten, bei mir Feuerlöscher etc.

 

Nachricht 5 von 24
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: rauwolf

Danke für diese Zusatzinfo's, dann bin ich raus mangels Kenntnissen mit/über AutoCAD Architecture.

Hoffe es steigt ein Wissender ein!

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 6 von 24
cadffm
als Antwort auf: rauwolf

Dann passt MEINE Antwort also als mögliche Lösung?
Danke für das Feedback.
- Sebastian -
Nachricht 7 von 24
rauwolf
als Antwort auf: cadffm

Habe MV Blöcke gebildet, kann sie trotzdem nicht in einer Bauteiltabelle auslesen lassen... Gibt es noch andere Möglichkeiten?

Der von dir geschickte links ist auch für AutoCAD MEP und nicht für Architecture

Nachricht 8 von 24
mknx
als Antwort auf: rauwolf

Wenn es darum geht Blöcke, evtl. mit zusätzlichen Eigenschaftssätzen, in eine Bauteiltabelle auszulesen, z.B. für eine Art Stückliste, dann geht das (getestet mit AutoCAD Architecture 2018/2019). Die Bauteiltabelle muss dazu lediglich im Stil unter "Gilt für" einen Haken bei "Blockreferenz" gesetzt haben. Dann sollte man über den Stilmanager unter Dokumentationsobjekte eine neue Eigenschaftssatz-Definition für Blockreferenzen anlegen. Damit der Blockname in der Bauteiltabelle angezeigt werden kann eine "Automatische Eigenschaftsdefinition" für "Name" hinzufügen. Diese Eigenschaft kann man jetzt in der Bauteiltabelle in den Spalten hinzufügen. Anschließend nicht vergessen allen Blöcken diesen neuen Eigenschaftssatz-Definition zuzuweisen.

 

Was nicht geht ist die Information aus Attributen zu übernehmen oder der Zustand von dynamischen Parametern in Blöcken.

 

Ich hab das ganze schon für reine 2D-Zeichnungen für Türlisten verwendet: Die Türen als (dynamische) Blöcke erstellt. Die Türen haben dann eine Eigenschaftssatz-Definition mit Angabe zu Türnummer, Material, Zargentyp usw. Diese Angaben habe ich dann in eine Bauteiltabelle ausgelesen und habe so eine Art Türliste wie wir die früher in EXCEL erstellt haben. Nur eben direkt im Plan und mit den Türen verknüpft. (Heute würde ich Tür-Objekte verwenden, damit lässt sich dann auch die Türbreite automatisch in die Türliste übernehmen).

 

Markus

Nachricht 9 von 24
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: mknx

Hallo @rauwolf,

 

haben Dir die Tipps von @mknx weitergeholfen?

 

Könntest Du uns mitteilen ob bei dir alles funktioniert hat oder ob du noch weitere Unterstützung benötigst? Wenn alles in Ordnung ist, klick bitte auf den Button "Als Lösung akzeptieren" und markiere den Beitrag, der geholfen hat, als Lösung damit auch künftige Nutzer davon profitieren.

 

Viele Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 10 von 24
rauwolf
als Antwort auf: mknx

Hallo,

 

soweit so gut, dennoch schaffe ich es nicht, dass die Informationen wie bspw Nummer, Name, letzte Wartung usw in der Tabelle erscheinen. Wenn ich ein Objekt auswähle und zur Tabelle hinzufüge, bleiben die Tabellenzellen leer. Auch im Eigenschaftsregister erscheinen nicht die, wie im Stilmanager angegebenen, Eigenschaftssatz Definitionen unter dem Reiter "Erweiterte Daten"

 

Grüße

Nachricht 11 von 24
mknx
als Antwort auf: rauwolf

Hast Du bei den Blöcken auch die neu erstellte Eigenschaftssatz-Definition unter "Erweiterte Daten" hinzugefügt? Da gibts links unten ein Symbol dafür, siehe Screenshot. Erst danach tauchen die neuen Eigenschaften im Dialog auf und die Daten werden in die Tabelle übernommen.

Diese Eigenschaftssatz-Definition muss für alle Blöcke übernommen werden (kann man ja über rechte Maustaste und "Ähnliche Auswählen" ganz einfach erledigen) die in der Bauteiltabelle auftauchen sollen.

 

Markus

 

Nachricht 12 von 24
rauwolf
als Antwort auf: mknx

Vielen Dank!

Nachricht 13 von 24
tobias.ertlKFMR3
als Antwort auf: rauwolf

Hallo,

 

ich weiß dieser teil ist schon gelöst und schon eine weile her.

Kann man in dieser Bauteilliste auch zu den zugehörigen Namen des Blockes auch die Grafik des Blockes mit auswerten?

Sprich man sieht in der Tabelle den vorhanden Block als Grafik und den Namen usw..

 

Würde mich sehr freuen ob es eine möglichkeit gibt:)

 

Liebe Grüße Tobias Ertl

Nachricht 14 von 24
mknx
als Antwort auf: tobias.ertlKFMR3


@tobias.ertlKFMR3  schrieb:

Kann man in dieser Bauteilliste auch zu den zugehörigen Namen des Blockes auch die Grafik des Blockes mit auswerten?

Sprich man sieht in der Tabelle den vorhanden Block als Grafik und den Namen usw..

Geht... aber... automatisch hab ich das nicht geschafft (will nichts heißen), aber manuell geht das so:

blocktabelle.jpg

Man muss jedem Block im Eigenschaftssatz sagen welches Bild er darstellen soll, aus der Liste also den Block mit gleichem Namen auswählen. Wenn man nicht gerade 1000 unterschiedliche Blöcke hat, dann lässt sich der Name ja für mehrere Blöcke auf einmal festlegen. Lässt man sich auch den Namen mit anzeigen (siehe Eigenschaften links) dann weiß man ja was man als Bild/Block auswählen muss.

 

Im Eigenschaftssatz einfach eine grafische Eigenschaft hinzufügen, und die Eigenschaft dann als Spalte in der Tabelle ergänzen. Wenn in den Eigenschaften dann kein Name angegeben wird, dann bleibt das Feld leer.

 

Markus

 

Nachricht 15 von 24
tobias.ertlKFMR3
als Antwort auf: mknx

Hallo,

 

vielen Dank für deine Antwort. Ja sieht schonmal gut aus.

Aber dachte es würde eventuell gehen mit Farbigen Blöcken da wir Feuerwehrsymbole verwenden für die Pläne.

Nur das problem besteht ja schon beim Aufbau.

Also definiere bei den Eigenschaftsdefintionen den Namen, dann habe ich versucht seperat nochmal eine Eigenschaft zu definieren für die Blöcke sprich Feuerwehrsymbole usw..

Aber bei der Auswertung komt nur der Name Block und das war es.

Muss ja auch sagen ich lese mich gerade rein in die Materie und da ist ja viel potential drin puh.

 

Gruß Tobias

Nachricht 16 von 24

Genau das gibt er mir aus ich verzweifle Legende.PNG

 

😞

Nachricht 17 von 24
mknx
als Antwort auf: tobias.ertlKFMR3


@tobias.ertlKFMR3  schrieb:

Aber dachte es würde eventuell gehen mit Farbigen Blöcken da wir Feuerwehrsymbole verwenden für die Pläne.

Nur das problem besteht ja schon beim Aufbau.

Also definiere bei den Eigenschaftsdefintionen den Namen, dann habe ich versucht seperat nochmal eine Eigenschaft zu definieren für die Blöcke sprich Feuerwehrsymbole usw..

Aber bei der Auswertung komt nur der Name Block und das war es.

Muss ja auch sagen ich lese mich gerade rein in die Materie und da ist ja viel potential drin puh.

 

Gruß Tobias


Blöcke werden immer in S/W angezeigt. Hab auch mal mit farbigen Feuerwehrsymbolen getestet, alle in S/W. Du kannst aber die Symbole als JPG irgendwo ablegen und dann an Stelle eines Blocks ein Bild für die Eigenschaften verwenden. Bilder werden in Farbe angezeigt.

 

Bei der Auswertung musst Du in der Tabelle eine Spalte ergänzen (die Spalte mit der grafischen Eigenschaft aus dem Eigenschaftssatz). Und jedem Block dann über die Eigenschaften aus das Bild zuweisen. Nicht vergessen die Bauteiltabelle zu aktualisieren nachdem Du den Blöcken die Bilder zugewiesen hast (falls in den Eigenschaften der Bauteiltabelle die autom.Aktualisierung deaktiviert ist).

 

Markus

 

Nachricht 18 von 24
tobias.ertlKFMR3
als Antwort auf: mknx

Vielen Dank. Das werde ich gleich mal ausprobieren mit JPEG Bildern. Also wenn ich eine neue Tabelle erzeuge werde ich das mal probieren. Muss ich bei den Eigenschaftssatz-Definitionen zwei machen seperat bestimmt? Ich probiere mein Glück. Gruß Tobias
Nachricht 19 von 24
mknx
als Antwort auf: tobias.ertlKFMR3

Du brauchst zwei Eigenschaften im Eigenschaftssatz... 1x Typ Automatisch für den Namen, und 1x Typ Grafisch. Den Satz dann über die Eigenschaften des Blocks -> Erweiterte Daten über das Symbol links/unten im Eigenschaftenfester zuweisen. Danach die Tabelle erstellen, die muss gelten für Blockdefinitionen (Registerkarte "Gilt für") und braucht auch zwei Spalten (für Name und Bild). Tabelle mit der Maustaste anklicken, Rechtsklick -> Auswahl -> Blöcke auswählen...
Nachricht 20 von 24
tobias.ertlKFMR3
als Antwort auf: mknx

Guten Morge,

 

hat super geklappt Dank deiner hilfe tuter die Symbole auswerten wo ich zum test verwendet habe.

 

Bei den Blöcken ist das Problem die kommen schwarz raus aber wenn man die Tabelle auflöst kommen die Blöcke wieder normal zur sicht.

 

Aber eins ist mir noch nicht gelungen die Proportion des Symboles kann man denke ich nicht beeinflussen ?

Denn sobald ich die Tabelle mache sind sie schon ein wenig klein aber dafür die schrift optimal.

 

Beste Grüße Tobias

 

PS: Gestern hätte ich gern noch geantwortet aber wurde recht spät deswegen heute die Antwort:)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report