Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD - ANHEBEN/LOFT erzeugt ERROR CODE und Modellierungsfehler 101051

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
cetaphil
628 Aufrufe, 4 Antworten

AutoCAD - ANHEBEN/LOFT erzeugt ERROR CODE und Modellierungsfehler 101051

Beim Ausführen des Kommandos ANHEBEN erhalten wir diverse Fehlercodes. Lassen sich diese nachschlagen um die Fehlersuche zu beschleunigen und Hintergründe zum Fehler zu finden. Schließlich möchten wir diesen auch gerne beheben/beseitigen.

 

In unserem Beispiel erzeugt ANHEBEN den folgenden Fehler:

Modellierungsfehler:
Error Code Number is 101051

 

Unser Ziel ist individuelle Spline-Teile, die den Grundriss eines Körpers bilden entlang eines Querrisses (Ellipse) um die X-Achse herum ANZUHEBEN. Wir vermuten, dass irgendwelche Lücken in den Grund- und Längsrissen enthalten sind, die Autocad das ANHEBEN nicht durchführen lassen. Dabei bilden zwei Ellipsenbögen in der Y-Ebene den Längsriss. Den Grundriss bilden zwei individuelle Splineteile in der X-Ebene. Das Anheben klappt bis zur Wahl des nach unten gerichteten Längsrissbogens. Dort bricht AUTOCAD das ANHEBEN mit der obigen Fehlermeldung ab.

 

Erzeugen wir den Grundriss mit Hilfe zweier Ellipsenbögen statt zweier individueller Splinekurven in der X-Ebene klappt das ANHEBEN vollständig.

 

Könnt Ihr uns weiterhelfen wo wir nähere Informationen zu dem Fehler finden? Vielleicht kennt Ihr den Fehler auch direkt und könnt uns weiterhelfen?

 

@cetaphil:

Die Themenüberschrift wurde zum besseren Verständnis von @Thomas_Stuehle editiert. Original: ANHEBEN/LOFT erzeugt ERROR CODE und Modellierungsfehler

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
dominique.spicher
als Antwort auf: cetaphil

Servus @cetaphil,

 

nachdem sich hier noch keiner zu geäußert hat, springe ich mal ein.

 

Da ich ein paar Daten und ggf. andere Dinge von Dir Anfragen müsste, würde ich dies erstmal mit Dir unter vier Augen machen und am Ende entsprechende Erkenntnisse hier als Antwort für jedermann sichtbar nachtragen.

 

Cheers,

Dominique

______________________________________________________________________

Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Dominique Spicher
Global Product Support
Nachricht 3 von 5
j.palmeL29YX
als Antwort auf: cetaphil


@cetaphil  schrieb:

... diverse Fehlercodes. Lassen sich diese nachschlagen um die Fehlersuche zu beschleunigen und Hintergründe zum Fehler zu finden. 


 

Die Fehlercodes sind meines Wissens nicht öffentlich dokumentiert. Sie können bestenfalls im Rahmen einer Supportanfrage bei Autodesk von den dortigen Mitarbeitern zur Fehlersuche herangezogen werden. (You also can read here).

Wenn Du uns jedoch Dein Modell (.dwg) zur Verfügung stellen könntest (zumindest den Bereich der den Fehler verursacht) könnten wir evtl. bei der Fehlersuche und -beseitigung behilflich sein.

 

cadder

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 4 von 5
cetaphil
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Wir konnten das Problem mit dem Hinweis in Deinem verwiesenen Beitrag lösen:

Heranzoomen zeigt Lücken in Führungslinien

 

Und in der Tat - auch wir hatten bei unserer, für das ANHEBEN eingesetzten, Führungslinie (in unserem Fall eine geschlossene POLYLINIE quer zur X-Achse im WELT-Koordinatensystem) folgende Beobachtungen gemacht:

  1. die POLYLINIEN-Fragmente ließen sich nicht sauber mit dem Kommando VERBINDEN kombinieren: ein Anzeichen, dass Lücken bzw. keine unterbrechungsfreien oder offene Übergänge enthalten waren
  2. sie bildete keine Schnittpunkte/Berührungspunkte mit den anzuhebenden Querschnitten

Nachdem wir 1.) und 2.) behoben hatten, klappte auch das ANHEBEN-Kommando in Kombination mit unserer Führungslinie perfekt.

 

Deshalb auch von meiner Seite erneut herzlichen Dank für die Unterstützung Smiley (fröhlich) Wir sind beeindruckt von der Hilfe hier.

Nachricht 5 von 5
dominique.spicher
als Antwort auf: cetaphil

Hi @cetaphil,

 

freut mich zu sehen dass hier doch schnell und effizient geholfen werden konnte.

Danke daher auch an @j.palmeL29YX für die Forumssuche und Lösung.

 

Euch erstmal einen guten Start in diese Woche.

 

Cheers

Dominique

______________________________________________________________________

Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Dominique Spicher
Global Product Support

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report