Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Autocad - 3D zu 2D und Layer oder Farbe beibehalten

7 ANTWORTEN 7
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 8
ingolf.wenzel
267 Aufrufe, 7 Antworten

Autocad - 3D zu 2D und Layer oder Farbe beibehalten

Hallo,

ich konstruiere einige Sachen in 3D (nix kompliziertes und alles orthogonal) und danach generiere ich mir 2D-Ansichten (Drauf- und Seitenansichten) mit dem Befehl "Abflach". (selten auch mit Schnittgenerierung).

Die erzeugten 2D-Elemente (Linien, Bögen, Splines usw) sind danach leider alle auf einem Layer mit einheitlicher Farbe und Strickstärke :-(.

Danach erfolgt ein sehr aufwändiges "Colorieren" um z.Bsp. Gasflaschen und die Gestelle in unterschiedlichen Farben darzustellen.

Meine Frage:

Gibt es einen besseren "Abflach"-Befehl oder irgendwelche Vorgehensweisen, damit Layer und/oder Farben bei der 3D zu 2D Konvertierung erhalten bleiben??

 

Der Befehl "Grundans" hat mir auch nicht geholfen.

 

viele Grüße

 

PS: ich arbeite mit Autocad 2023 und habe auch Architectural, MEP, Mechanical, Plant usw. installiert

 

PS2: mein erster Thread den ich hier öffne. Schon mal sorry wenn ich was falsch gemacht habe 😉

 

Beschriftungen (1)
7 ANTWORTEN 7
Nachricht 2 von 8
j.palmeL29YX
als Antwort auf: ingolf.wenzel


@ingolf.wenzel wrote:

 

ich konstruiere einige Sachen in 3D

 


Wir wissen leider nicht, was Du wirklich hast - 3DSolids oder Flächen oder Netze oder 3D-Drahtmodelle oder wer weiß was. Insofern ("Schon mal sorry wenn ich was falsch gemacht habe") wäre eine Beispieldatei hier hilfreich (für uns) bei der Suche nach einer Lösung.  

Spontan fällt mir der Befehl FLATTEN ein. Der macht alles platt (2D), kann auf Wunsch verdeckte Körperkanten löschen und behält die Objekteigenschaften (Farbe, Layer, Linientyp) bei. 

Aber Achtung! Die 3D-Objekte sind hinterher weg. Also erst eine (mehrere) Kopien des 3D-Modells machen um die Ansichten (geht bißchen umständlich, aber geht) zu erzeugen. 

Auf alle Fälle zunächst an einer Testdatei ausprobieren. 

Weitere Details (falls nötig), wenn du uns eine Beispieldatei postest. 

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 3 von 8
ingolf.wenzel
als Antwort auf: ingolf.wenzel

Dankeschon mal für die Antwort

 

Es sind alles 3DSolids.

 

Und als Ergebnis soll eine 2D-Zeichnung rauskommen, welche nur die sichtbaren Linien enthält und die Layer(Farbe würde mir auch schon reichen) wie in der 3D enthält.

Ich probiere gerade mit dem Befehl SCHNEBENE ---> Schnitteinstellungen ---> Schnittmengenbegrenzung ---> Layer "LayerVonObjekt". Aber den erhofften Erfolg hatte ich damit noch nicht.

FLATTEN werde ich auch noch mal probieren.

Nachricht 4 von 8
ingolf.wenzel
als Antwort auf: ingolf.wenzel

Beispieldatei kommt später. Heute schaffe ich das nicht mehr

Nachricht 5 von 8
ingolf.wenzel
als Antwort auf: ingolf.wenzel

ich denke ich habs jetzt 😊

SCHNEBENE scheint mir der richtige Befehl zu sein.

Ich muss nur auch bei den Hintergruindlinien "LayerVonObjekt" auswählen.

 

 

Nachricht 6 von 8
j.palmeL29YX
als Antwort auf: ingolf.wenzel


@ingolf.wenzel wrote:

ich denke ich habs jetzt 😊

 


 

Prima. 

Ich hänge dennoch mal ein Video an das prinzipiell zeigt, was ich oben im Sinn hatte. 

>>2D-Ansichten<<

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 7 von 8
ingolf.wenzel
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Hallo Jürgen,

 

danke für die Mühe.

Ich versuche mich jetzt mal systematisch durchzuarbeiten und beginne mit FLATTEN

Habe das Video angeschaut. Und FLATTEN mit "Remove hidden lines" durchgeführt.

Das Ergebnis war zwar 100pro "flach". Aber die Langlöcher waren krumm ("Ansicht-Alles Regenerieren" natürlich gemacht vor dem Screenshot) und die Gas-Flasche hat in der Draufsicht zu viele Linien. Bild 1 das Ergebnis vom Flatten. Bild 2 die 3D-Beispielzeichnung in visueller Stil schattiert mit Kante.

 

ingolfwenzel_0-1675688649402.png

ingolfwenzel_1-1675688664424.png

 

Nachricht 8 von 8
j.palmeL29YX
als Antwort auf: ingolf.wenzel


@ingolf.wenzel wrote:

zwar 100pro "flach". Aber ...

 


Tja, bei runden Teilen ist für FLATTEN das Ende der Fahnenstange erreicht. Deshalb auch meine Bitte, das Modell mal zu sehen. Ich habe Dein obiges "(nix kompliziertes und alles orthogonal)" ganz kühn mal mit "im Wesentlichen nur Quader" interpretiert. 

Da bist Du mit Schnebene (und dem richtig erkannten "LayerVonObjekt) auf dem besseren Weg. Dann müssen aber die Farben- um die es Dir hier ja vordergründig geht - sauber alle über die Layer gesteuert sein. So eine "Farbüberschreibung" wie ich sie oben mit dem einen Teil bewußt eingebaut habe darf dann nicht vorkommen. 

 

Viel Erfolg weiterhin. 

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report