Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 3D Konstruieren: Fangfunktion im Inneren eines Objekts nutzen

9 ANTWORTEN 9
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 10
r.kistenich
348 Aufrufe, 9 Antworten

AutoCAD 3D Konstruieren: Fangfunktion im Inneren eines Objekts nutzen

Hallo!

Ich möchte immer wieder Punkte fangen, die hinter einer Objektebene bzw. im Inneren eines Objekts liegen.

So wie hier im Bild: Ich möchte ein Sechseck im Inneren platzieren und kann den Punkt nicht fangen, weil die Ebene aufleuchtet und "im Weg" ist.

Was muss ich deaktivieren, damit ich auch im Inneren bzw. verdeckte Punkte fangen kann?

rkistenich_0-1646342516196.png

Vielen Dank für Tipps!

9 ANTWORTEN 9
Nachricht 2 von 10
r.kistenich
als Antwort auf: r.kistenich

Es haben schon viele die Frage angeschaut und niemand hat geantwortet. Jetzt frag ich mich, ob die Frage trivial ist oder ob sie mir niemand beantworten kann. Ist es ganz einfach und jeder AutoCAD-Kenner weiß es?

Würde mich sehr über Unterstützung oder Diskussion freuen! lg Ruth

Nachricht 3 von 10
j.palmeL29YX
als Antwort auf: r.kistenich

Mit fortlaufendem Objektfang gelingt es mir auch nicht, "verdeckte" Punkte zu fangen.

Wenn Du aber den gewünschten Modus explizit aktivierst (entweder über die Tastatur "end" ... o.ä. eintippst oder mittels Kontextmenü oder mit temporärer Überschreibung, z.B. SHIFT+E) sollte es problemlos funktionieren. 

 

... oder natürlich einfach im 2D-Drahtmodus arbeiten. Aber den wirst Du ja wohl nicht wollen (?)

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 4 von 10
r.kistenich
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Danke für deine Antwort!

 

+ Du meinst es ist beim Snappen ein Unterschied, ob ich den visuellen Stil "2D Drahtkörper" oder eine Ansicht mit verdeckten strichlierten Linien eingestellt habe? Während der Konstruktion ist mir total egal, wenn ich 2D Drahtkörper wähle!

 

+ Den Fangmodus zu fixieren hilft oft, aber nicht immer.

+ Hilft die STRG Taste drücken, dass man durch das Objekt durch fangen kann?

+ Sind diese Filtereinstellung auch eine Hilfe?

rkistenich_0-1646598271416.png

Danke vielmals für deine Unterstützung!

lg Ruth

Nachricht 5 von 10
Volker.BRUNKE
als Antwort auf: r.kistenich

Hallo @r.kistenich ,

 

im Modus 2D-Drahtkörper solltest du jeden möglichen Sichtbaren Fangung picken können.

Im Zweifelsfall per STRG+rechte Maustaste eine Fangüberschreibung erzwingen.

 

Mir würde keine Grund einfallen weshalb das nicht funktionieren sollte.

 

Wenn das Problem gelöst ist bitte entsprechenden Post als Lösung markieren damit andere User davon profitieren können

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 6 von 10
j.palmeL29YX
als Antwort auf: r.kistenich


@r.kistenich wrote:

 

+ Du meinst es ist beim Snappen ein Unterschied, ob ich den visuellen Stil "2D Drahtkörper" oder eine Ansicht mit verdeckten strichlierten Linien eingestellt habe?


Bei mir Ja, kannst Du leicht selbst ausprobieren. Im 2D-Drahtkörpermodus kann man immer durch den gesamten Körper "hindurchfassen", in den 3DModi (auch bei 3D-Drahtkörper) können davorliegende Flächen stören (wie >>hier<< an AutoCAD 2022 demonstriert). 

 

Während der Konstruktion ist mir total egal, wenn ich 2D Drahtkörper wähle!

 

Na dann hast Du damit doch schon eine (wenn nicht gar die) Lösung 😉

 

+ Hilft die STRG Taste drücken, dass man durch das Objekt durch fangen kann?

+ Sind diese Filtereinstellung auch eine Hilfe? 

 

Weder noch. 

Die Lösungsmöglichkeiten die mir einfallen sind: 

- Im 2D-Drahtkörpermodus arbeiten oder 

- gewünschten Objektfang ausdrücklich/explizit aktivieren (das von @Volker.BRUNKE erwähnte Strg+RMB aktiviert das oben bereits erwähnte Kontextmenü). 

 

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 7 von 10
hazem.adel
als Antwort auf: r.kistenich

Danke Jürgen und Volker für eure Mühe.

 

Hallo @r.kistenich und willkommen hier : D


hat dir die Antworten oben geholfen und konnte deine Frage beantworten?

 

Wenn ja, kannst du die Antworten, die dir geholfen haben, als "akzeptierte Lösungen" markieren, dann profitieren auch andere Anwender von der Information.

 

Gib uns doch einfach ein Update, solltest du noch weitere Fragen zu deinem Thema haben oder nicht weiter kommen, dann weiß man was bei dir der Stand der Dinge ist und wie man helfen kann. 🙂

You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button. 


Hazem Adel
Community Manager

Nachricht 8 von 10
r.kistenich
als Antwort auf: Volker.BRUNKE

Vielen, vielen Dank für die Hilfe!!!!
Nachricht 9 von 10
r.kistenich
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Danke, dass Du mir noch mal weitergeholfen hast. Vielen Dank! Ich komme sicher bald wieder mit einer Frage 🙂
Nachricht 10 von 10
r.kistenich
als Antwort auf: hazem.adel

Hallo!

Danke für die Rückmeldung!

Ich bin sehr dankbar für die Hilfe und werde es sicher wieder in Anspruch nehmen! DAnke!

lg Ruth

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report