Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2022-24 // Blockdefinition unsichtbare Attribute

1 ANTWORT 1
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 2
tomwilhelm
123 Aufrufe, 1 Antwort

AutoCAD 2022-24 // Blockdefinition unsichtbare Attribute

Hallo zusammen,

ich habe aktuell ein äußerst spezifisches Problem mit Attributen und deren Funktionen in AutoCAD.

Ich habe einen dynamischen Block erstellt, bei dem es ein unsichtbares Attribut gibt, mit dem der Nutzer seinen Wert festlegt. Beispielsweise einen Stromkreis wie "F3.22" für eine Steckdose.

Anschließend habe ich Sichtbarkeiten welche die Position des Symbols definiert. Je nach Sichtbarkeitsstatus wird ein weiteres Attribut eingeschaltet welches den Wert des vorherigen Attributes wiedergibt. Leider ist es so das ich im Eigenschaftsfenster theoretisch in der Lage bin relativ leicht dieses zweite Attribut manuell zu überschreiben, und die hinterlegte AutoCAD Variable zu löschen.

In AutoCAD habe ich schon diverse Foren zu DIESEL-Ausdrücken und AutoCAD Schriftfeldern durchstöbert aber habe keine gute Lösung gefunden um einen Attributswert an unterschiedlichen Positionen darzustellen.

Gibt es eine Möglichkeit

  • bestimmte Attribute zwar im Plan sichtbar darzustellen aber in den Eigenschaftsfenstern auszublenden oder
  • das Original-Attribut durch eine andere Funktion anhand von Sichtbarkeiten an eine vordefinierte Position zu schieben (Ein Sichtbarkeitsstatus ist Frei-Verschiebbar)

Bild des dynamischen Blocks und des Sichtbarkeitsstatus:

tomwilhelm_0-1711032612913.png

Eigenschaftsfenster (Zeigt 4 Attribute an, ich würde gerne die unteren beiden verstecken. Diese Attribute  erscheinen da der aktuelle Sichtbarkeitsstatus diese beiden Attribute darstellt)

tomwilhelm_1-1711032680262.png

 

Was nicht funktioniert sind Attribute die nicht auf Gesperrt stehen, scheinbar können Schriftfeld-Ausdrücke nur in Attributen eingearbeitet werden, wenn das Attribut gesperrt ist. Für die Freie Verschiebung habe ich also mit Abhängigkeiten einen Workaround geschafft. Einfache Textfelder können das Attribut nicht übernehmen bzw. übernehmen nur den Wert des damals verknüpften Objektes.

 

Beschriftungen (3)
1 ANTWORT 1
Nachricht 2 von 2
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: tomwilhelm

Hi,

 

>> bestimmte Attribute zwar im Plan sichtbar darzustellen aber

>> in den Eigenschaftsfenstern auszublenden

Die Antwort ist so kurz wie unbefriedigend: NEIN

Programmierung kann zwar was lösen, die aber wiederum gar nicht so easy wäre. Man könnte, wenn man weiß, dass die eigene Applikation am Rechner läuft, die Bildschirmausgabe so überschreiben, dass es kein zweites Attribut gibt (der Text nur am Bildschirm bzw. am Plotter angezeigt wird), aber ohne diese Applikation würde der Text gar nicht angezeigt werden, was bei der Weitergabe der DWG dann schwierig wird.

 

Wenn ich diese Situation habe, dass ich nicht will, dass bestimmte Attribute manuell überschrieben werden, dann mache ich das über bestimmte Namen bzw. Eingabeaufforderungen, aber der Mutwilligkeit kann man damit natürlich nichts entgegensetzen.

 

Sorry, - alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report