Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2020 - dynamisches Block - unterschiedliche Attribute in Sichtbarkeitsstatus

3 ANTWORTEN 3
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 4
Anonymous
546 Aufrufe, 3 Antworten

AutoCAD 2020 - dynamisches Block - unterschiedliche Attribute in Sichtbarkeitsstatus

Hallo zusammen,

 

ich wollte in einem dynamischen Block haben:

- Sichtbarkeitsstatus "1:15" zusätzlich nur mit einem Attribut Text15 = Textgröße 37,5mm und Inhalt "4xD14"

- Sichtbarkeitsstatus "1:20" zusätzlich nur mit einem Attribut Text20 = Textgröße 50mm und Inhalt "4xD14"

 

Habe versucht die Sichtbarkeit der Attribute in jedem Status einzustellen, leider werden:

- entweder beide Attribute im 1. und 2. Status gezeigt

- oder nur 1. Attribute im 1. Status gezeigt (kein 2. Attribut im Attribut-Editor vorhanden)

 

...wenn Block getestet wird.

 

Ich weiß es nicht, ob ich was falsch definiere. Was muss ich hier beachten, um bestimmte Attribute im gewünschten Status darzustellen? Eine Muster-DWG siehe Anhang.

 

3 ANTWORTEN 3
Nachricht 2 von 4
cadffm
als Antwort auf: Anonymous

Nur ein paar Hinweise um dich davon abzubringen:

 

1. Attribute werden nur beim erstellen von Blockreferenzen erzeugt, oder mit dem Befehl ATTSYNC,

   sofern eine Attributdefinition in der Blockdefinition des Blockes vorliegt.

 

2. Das bedeutet zugleich: Man müsste in jeder Sichtbarkeit (außer der ersten) ein ATTSYNC ausführen damit

   überhaupt alle Attribute existieren.

   Ab hier kommen aber die Specials hinzu, weshalb ich da nicht weiter drauf eingehe - Muß man selbst einmal durchgearbeitet haben, die Freude mag ich keinem nehmen wollen.

 

3. Man sollte immer prüfen ob doppelte Objekte wirklich nötig sind,

    für gewöhnlich entscheide ich mich dann für den anderen Weg (wenn es denn einen gibt).

 

4. Ich kürze ab mit: Eigentlich besteht ja zwischen Block(definition) und Attribut(hängt an Blockreferenz) keine Verbindung,

     aber es gibt ein "Updatefeature" welches man hier nutzen kann: POSITION SPERREN.

 

 

Sperre die Position (Attributdefinition) und setze mal die Sichtbarkeit wie gewünscht (derzeit ist es nicht so),

dann füge eine neue Blockreferenz ein und teste erneut.

 

Sebastian

EESignature

Nachricht 3 von 4
Anonymous
als Antwort auf: cadffm

Hi @cadffm ,

 

danke mit dem Special Update "Position sperren" war es das richtige, vielen Dank. 

 

Hier noch mein Block.

Nachricht 4 von 4
lutzpleuter
als Antwort auf: Anonymous

Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber wieso definierst du das Attribut nicht als Beschriftung?

Die Maßstäbe kannst du dann hinzufügen und in den Eigenschaften z.B. bestimmen, wie große die Schrift im Papierbereich sein soll. Das bleibt dann gleich, egal welchen Maßstab du eingestellt hast. Zusätzlich kannst du dann auch festlegen, an welcher Position sich das Attribut bei welchem Maßstab befinden soll. Dann brauchst du das Attribut auch nur einmal mit Inhalt befüllen!

Wenn das Thema "Beschriftung" zu groß ist kann man alternativ auch das Attribut duplizieren und dem duplizierten Attribut eine andere Schriftgröße zuordnen. Danach wird das Attribut mit der größeren Schriftgröße dem Sichtbarkeitsstatus "1:20" zugeordnet und das kleiner dem Sichtbarkeitsstatus "1:15".

 

ATTSYNC nicht vergessen!

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report