Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2019 - Schaltflächen werden nach Migration erst nach Aus-/Einschalten an

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
JörgKeller
475 Aufrufe, 4 Antworten

AutoCAD 2019 - Schaltflächen werden nach Migration erst nach Aus-/Einschalten an

Es ist ja gar nicht so einfach, bis hierher vorzudringen. Auch auf einen Teil der Fragen / Hinweise hab ich noch keine Antwort erhalten. Aktuell folgende Probleme: GENERELL: In früheren Versionen erstellte Schaltflächen werden in den zugehörigen Werkzeugkästen erst nach Aus- und Wiedereinschalten angezeigt. Bei jedem Programmstart. IN EINER ZEICHNUNG: Im Layout Papierbereich habe ich eine Schraffur unter dem Schriftfeld Diese stellt sich trotz Befehl ZEICHNUNGSREIHENFOLGE, SCHRAFFUR NACH HINTEN nach jedem Layoutwechsel immer wieder nach vorn. BEREINIG und RG führen nicht zum Erfolg.

 

@JörgKeller

Thementitel zur besseren Auffindbarkeit angepasst von @Tarek_K. Original: Migration LT 2015 -> 2018 -> 2019 

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
cadffm
als Antwort auf: JörgKeller

"Auch auf einen Teil der Fragen / Hinweise hab ich noch keine Antwort erhalten."

Diesen Satz verstehe ich nicht recht?

 

"Aktuell folgende Probleme:

GENERELL: In früheren Versionen erstellte Schaltflächen werden in den zugehörigen Werkzeugkästen erst nach Aus- und Wiedereinschalten angezeigt."

Ich bin mir nicht sicher ob dies überhaupt sein kann, ist nur eine fixe Idee ohne es zu testen:

Möglicherweise ein Rechteproblem und eine veraltete *.mnr Datei?

Sichere vorab die *.mnr Dateien deiner Anpassungsdateien (CUIX), lösche die MNR,

starte Acad,  Problem weiterhin vorhanden? dann bitte die Werkzeugkästen aus/einschalten (Icon nun sichtbar?), Acad beenden.

Wurden die *.mnr Dateien nun neu erstellt?

 

"IN EINER ZEICHNUNG: Im Layout Papierbereich habe ich eine Schraffur unter dem Schriftfeld Diese stellt sich trotz Befehl ZEICHNUNGSREIHENFOLGE, SCHRAFFUR NACH HINTEN nach jedem Layoutwechsel immer wieder nach vorn. BEREINIG und RG führen nicht zum Erfolg. "

Wird es richtig gedruckt? Das Schriftfeld liegt ebenfalls im Layout? Schon mal mit/ohne Grafik-Hardwarebeschleunigung getestet?

Vorab:

Verschiebe das Schriftfeld, beispielsweise 2000 nach rechts, kopiere es nun 2000 nach links, lösche das

überflüssige rechte Schriftfeld.

Besteht das Problem weiterhin: Entferne geheime Informationen und stelle die DWG bereit.

 

- Sebastian -
Nachricht 3 von 5
JörgKeller
als Antwort auf: cadffm

Eigentlich habe ich nicht die Zeit, mich mit AutoCAD zu beschäftigen, sondern brauche diese, mit AutoCAD zu arbeiten.

Das Migrationsproblem habe ich etwas umständlich gelöst: Es waren nur 4 Icons *.bmp. Die betreffenden *.bmp waren durch die Windows-Suche nirgends auffindbar, tauchten aber unter Benutzeroberfläche anpassen - Werkzeugbild auf. Diese dann noch mal frisch in den Ordner, den AutoCAD haben will, exportiert und nun klappts.

Schön das AutoCAD die Icons im Nirvana aufbewahrt.

Ging zum Beispiel um den schönen Befehl '_zoom _e _save

 

"Auch auf einen Teil der Fragen / Hinweise hab ich noch keine Antwort erhalten."

Diesen Satz verstehe ich nicht recht?

... Ich hatte auch auf die nun schlechtere Erkennbarkeit solcher Icons, wie Rechteck, Bogen, Ellipse,... verwiesen.

Schließlich bin ich mit LT97 groß geworden...

 

Nachricht 4 von 5
cadffm
als Antwort auf: JörgKeller

"Eigentlich habe ich nicht die Zeit, mich mit AutoCAD zu beschäftigen, sondern brauche diese, mit AutoCAD zu arbeiten."

Das ist wohl bei uns Usern allen so.

 

" nun klappts. schön das AutoCAD die Icons im Nirvana aufbewahrt."

Das es klappt ist der wichtigste Punkt und zum Nirvana:

Im Nirvana wird nichts aufbewahrt. Jedoch, je nach dem wie der Benutzter seine Anpassungen gestaltet&erstellt

können die Icon in eine CUIX Datei importiert worden sind, oder die Icons werden von einem anderen Speicherort angezeigt.

Die *.mnr Datei aktualisiert sich für gewöhnlich selbst, wenn man "normale" für den Benutzer angedachte Wege der Benutzeranpassung geht.

Erfolgen Anpassungen auf anderen Wegen bekommt dies Acad nicht zwingend mit und behält die alte Bildinformation in der *.mnr, wie bereits in LT97.

Da die Überschrift "Migration" lautet könnte ich mir vorstellen es wurde das Migrationswerkzeug genutzt

und dabei ist intern ein Fehler passiert, oder wurde die Anpassung händisch vorgenommen? Egal, läuft jetzt ja.

 

"... Ich hatte auch auf die nun schlechtere Erkennbarkeit solcher Icons, wie Rechteck, Bogen, Ellipse,... verwiesen."

Ich sehe nur diesen einen Thread vom User 'JörgKeller', keine weiteren Postings!?

 

Weiterhin viel Spaß mit den eigenen Makros.

- Sebastian -
Nachricht 5 von 5
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: JörgKeller


Hallo Jörg @JörgKeller,

 

Kannst Du bitte den Beitrag von Dir, der die Lösung für Dich dargestellt hast markieren und "Als Lösung akzeptieren".Auf diese Art und weise profitieren auch künftige Nutzer von diesem Beitrag.

 

Das Migrationsproblem habe ich etwas umständlich gelöst: Es waren nur 4 Icons *.bmp. Die betreffenden *.bmp waren durch die Windows-Suche nirgends auffindbar, tauchten aber unter Benutzeroberfläche anpassen - Werkzeugbild auf. Diese dann noch mal frisch in den Ordner, den AutoCAD haben will, exportiert und nun klappts.

 


Besten Dank,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report