Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCad 2018 Fehler in der Schraffur beim plotten

9 ANTWORTEN 9
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 10
Anonymous
1316 Aufrufe, 9 Antworten

AutoCad 2018 Fehler in der Schraffur beim plotten

Hallo Zusammen,

 

ich habe ein Problem. Und zwar habe ich eine Schraffur in meiner Zeichnung die ich gerne auch so gedruckt hätte wie es mir im Layout angezeigt wird, aber jedes mal wenn ich es über DWGtoPDF drucke verhaut der mir die Schraffur wie im beigefügten Bild, auch über Adope PDF und alle anderen PDF datei Formate. Als ich es als Bilddatei drucken lassen habe, hat es nach vielem rumprobieren und rumspielen an den Einstellungen geklappt, jedoch brauche ich es als PDF Datei.

Ich habe auch bei DWGtoPDF probiert die DPI Werte ganz hochzustellen aber es hat alles nichts geholfen. Ich hoffe es hat hier jemand ein Rat für mich.

 

Unbenannt.PNGUnbenannt21.PNG

9 ANTWORTEN 9
Nachricht 2 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> eine Schraffur in meiner Zeichnung

Hast Du mal probiert, einen anderen PDF-Treiber zu verwenden (in Windows 10 ist z.B. "Microsoft Print to PDF" installiert, oder vielleicht hast Du andere PDF-Drucker zum Probieren installiert).


Du kannst gerne auch die DWG und das bei Dir generierte PDF hier hochladen und wir vergleichen die Ergebnisse mit denen unserer Geräte.

 

Eine Bitte noch am Schluss: Bitte Befehl INFO starten und von dem Dialog dann einen Screenshot erzeugen und auch hier hochladen, damit wir wissen, ob Updates verfügbar wären.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 10
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hi vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ja ich habe bereits alle PDF-Treiber probiert, es ist zwar nicht immer der gleiche Fehler, aber es ist immer einer dabei.

 

hier der screenshot. Das ist die Version die wir in der Uni auf den Computern haben. Ich habe auf meinem Laptop die Studentenversion und alle Updates gemacht und da kommt es genau so raus.

Unbenannt.PNG

 

 

da es sich um ein Studienprojekt handelt, möchte ich es ungerne hier öffentlich hochladen 😕

Nachricht 4 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

Danke für Screenshot mit Versionsangaben ... leider, das Produkt ist nicht aktualisiert, weder das Architecture Update noch das AutoCAD Update ist installiert (AutoCAD sollte "2018.1.2" sein und ist jetzt mal das wichtigere, bei Architecture kann ich es im Moment nicht auswendig sagen).

 

>> da es sich um ein Studienprojekt handelt, möchte

>> ich es ungerne hier öffentlich hochladen

Das kann ich verstehen, macht es aber schwer mit der Ursachenfindung.

Kannst Du ev. Teile in eine neue DWG kopieren, und wenn dort der gleiche Fehler auftritt, dann diese andere DWG hochladen.

Aber zuerst jedenfalls bitte das AutoCAD Update durchführen!

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 10
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Gute Idee habe die DWG-Datei eingefügt.

 

In der Uni kann ich leider nichts aktualisieren da ich kein Admin bin, aber zuhause bei mir am laptop kann ichs nochmal probieren, aber ich bin mir eigentlich sicher dass da die aktuellste Version drauf ist, und da kam es ja genau so raus

Nachricht 6 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> aber zuhause bei mir am laptop kann ichs nochmal probieren

Ja bitte, denn es ist bei Plotten nach PDF in den ServicePacks einiges enthalten, und hilft damit allgemein, auch bei anderen Ungereimtheiten, die vielleicht erst später auftreten würden.

 

>> aber ich bin mir eigentlich sicher dass da die aktuellste

>> Version drauf ist

Wenn der Screenshot von Deinem Laptop war, dann bin ich mir sicher, dass nicht die letzte Version drauf ist, zumindest für das AutoCAD Modul muss es so aussehen:

 

20190112_234033.png

 

Und dennoch schlechte Nachrichten, ich kann mit der mitgelieferten DWG den Fehler reproduzieren.

Also auch mit der aktuellsten Version haben Schraffurverläufe Probleme, ich gehe mal ein wenig suchen.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 7 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

ok, ich habe keine guten Nachrichten, die Schraffuren mit Farbverläufen sind grundlegend nicht die Stärke von AutoCAD, der Fall, den Du Dir ausgesucht hast, ist die Steigerung von "nicht die Stärke", denn ich sehe zwar bei verschiedenen Ausgabegeräten (ich habe z.B. PDFCreator verwendet) auch unterschiedliche Ergebnisse, aber eben halt nur mit anderen Problemen (PDFCreator-Ausgabe zeigt kleine schmale fehlende Dreiecke im Zuge der Verlaufsschraffuren).

 

Das Grundübel scheint zu sein, dass es sehr großflächige und dann auch noch sehr langgestreckte Elemente sind.

Leichter wird es vielleicht, wenn Du nicht jedes Brett zu einem Schraffurelement machst, sondern nur eine Schraffur über die ganze Hausbreite und dann die Teilungslinien (Fugendarstellung) der Bretter einfach darüberlegst.

Dennoch wird es bei diesen Größen Handicaps geben, also ganz frei von Schraffurfehlern fürchte ich, wird das nicht werden.

 

Eine funktionierende Alternative (aber etwas ungemütlicher) wäre, dass Du mit einer Rastersoftware ein Image erzeugst, dass diesen Farbverlauf hat, und dann mit dem Befehl _IMAGE einfügst und eben die Fugen darüberzeichnest. Von dem verspreche ich mir noch das beste Plotergebnis.

 

HTH, - alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 8 von 10
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Unbenannt.PNG

 

Hi, 

nein das war der PC in der Uni, der Screenshot den ich jetzt mitgepostet habe, ist von meinem Laptop, also ist es bei mir auf dem aktuellsten Stand.

Okay das ist echt doof... gibt es vielleicht eine Möglichkeit, wenn man das auf Papier druckt, also nicht erst als PDF sondern direkt aus dem Layout über den Drucker dass man da etwas einstellt dass es richtig raus kommt ?

Weil als ich es letztens ausgedruckt haben, aber nicht erst als PDF sondern direkt über den Drucker kam genau der gleiche Fehler wie bei DWGtoPDF.

 

Habe auch versucht eine große Schraffur drüber wie du gesagt hast und die Fugen dann drüber gelegt, aber da gab es wieder das gleiche Problem.

Nachricht 9 von 10
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

plotten auf verschiedene Devices habe ich schon getestet, und wie schon geschrieben, die Ergebnisse sind zwar unterschiedlich, aber dennoch sind freie Stellen drin.

 

Mach es mit der Image-Variante, ist die stabilste und sicherste Lösung.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 10 von 10
Tarek_K
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo @Anonymous,

konnte dir die Hilfestellung von Alfred helfen und deine Frage beantworten? 🙂 Wenn ja, kannst du gerne bei den entsprechenden Beiträgen auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken, dann profitieren auch andere Anwender von der Information. Wenn nicht, dann gib uns doch bitte ein Update, damit man weiß was bei dir nun der Stand der Dinge ist und wie man eventuell noch helfen kann. 🙂

You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button. 


Tarek Khodr
Community Manager

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report