Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2017 - Ausdruck/PDF - Kauderwelsch wird gedruckt

7 ANTWORTEN 7
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 8
dgermann2015
572 Aufrufe, 7 Antworten

AutoCAD 2017 - Ausdruck/PDF - Kauderwelsch wird gedruckt

Hallo,

 

seit bei uns AutoCAD 2017 eingesetzt wird, tauchen in allen Plänen plötzlich nicht gewünschte Textzeichen auf.

Das Problem tritt bei bestimmten Blöcken auf, die wir zur Planung verwenden (Bsp.: Block Steckdose)

Es ist quasi bei jeder Steckdose im Plan dieses Kauderwelsch an Buchstaben dabei.

Es tritt nur auf, wenn eine PDF aus Autocad erzeugt wird u. anschließend ausgedruckt wird.

Es tritt bei verschiedenen Druckern auf.

 

 

Es ist im Adobe Acrobat Viewer nicht zu sehen, da wird der Plan sauber dargestellt.

Es tritt auch nicht beim Direktdruck aus AutoCAD auf, da wird der Plan sauber ausgegeben.

Vormals wurde AutoCAD 2015 genutzt, das noch auf einem Rechner installiert ist, da tritt das Problem nicht auf.

Es tritt nicht auf, wenn wir "den gesamten Text in Geometrie umwandeln" anhaken,

aber das möchten wir nicht als Lösung verwenden, denn die Dateigröße explodiert u. die Ausgabequalität ist schlecht.

 

Der Block "Steckdose" hat verschiedene Sichtbarkeiten, die man auswählen kann,

ist jedoch bei allen das selbe Problem.

 

Wir haben nun schon einiges an Zeit investiert u. kommen einfach nicht dahinter, was es ist.

 

Bitte um eure Hilfe.

 

Anbei:

Steckdose.dwg (einfacher Plan)

STD (PlanungsCompany).dwg (Block)

scan.pdf --> So sieht das ganze aus. Auf einem großen Elektroplan sind diese unzähligen Schwarzen Flecken dann zu sehen.

 

 

LG,

Dylan

 

7 ANTWORTEN 7
Nachricht 2 von 8
cadffm
als Antwort auf: dgermann2015

Ich schaue es mir gleich noch an, aber ich habe Lust zu raten:
Im Block sind Texte/Attribute welche nicht über die Sichtbarkeit gesteuert werden,
sondern ganz klein skaliert werden wenn sie unerwünscht sind?

Ok genug geraten, ich sehe es mir an..
- Sebastian -
Nachricht 3 von 8
dgermann2015
als Antwort auf: cadffm

Hallo,

danke für deine Hilfe, wäre schön, wenn wir eine Lösung finden würden.

 

Vorab noch:

 

Es tritt auf beim Ausdruck aus:

- Adobe Acrobat Reader DC 2018

- Adobe Acrobat DC Pro 2015

 

Es tritt NICHT auf beim Ausdruck aus:

- Foxit Reader

 

... hilft uns natürlich nur begrenzt, sprich intern O.K. extern bei Architekten können wir nicht beeinflussen, womit die arbeiten.

 

 

LG

Nachricht 4 von 8
cadffm
als Antwort auf: dgermann2015

Auch wenn es nicht so ist wie ich vermutete (sonnvoll eingesetztes KnoffHoff), aber rein technisch lag ich richtig: Sehr kleine Textobjekte..

 

Du hast ZWEI MTexte dort welche "5x16A" anzeigen soll(t)en, Ich nehme an diese sollen entweder nicht vorhanden sein oder

zumindest nicht so wie es derzeit ist.

 

Wähle diese einfach mal im Blockeditor aus, zB. mit FENSTERwahl: Nehme das "X" von TEXT2 in die Fensterwahl, schon hast du beide MTexte.

 

 

Ich möchte an der Stelle auch ohne Detailinformationen eine generelle Aussage zu dem Block machen:

Den Block würde ich von Grund auf neu machen (weniger Arbeit wie korrekturen, bzw. für Korrekturen muss man fitter sein wie für das neu anlegen.)

Suboptimal an mehreren Stellen: Meine Meinung.

 

 

Auf Nachfrage gerne auch mehr dazu.

- Sebastian -
Nachricht 5 von 8
cadffm
als Antwort auf: dgermann2015

Vergessen:

Bitte prüfe mal ob es wirklich die Texte sind welche Probleme bereiten (ich kenne diesen Fall schon, möchte aber sicher gehen das es hier ebenfalls das Problem ist)

 

Also: Die beiden MTexte löschen und erneut testen. Ich warte auf das Feedback.

- Sebastian -
Nachricht 6 von 8
dgermann2015
als Antwort auf: cadffm

Hallo CADffm,

 

einfach genial - vielen lieben Dank,

es waren tatsächlich klitze-kleine M-Texte in den Blöcken verteilt, 

die dürften dort schon mehrere Jahre sein und sind erst jetzt aufgefallen,

als Adobe da etwas umgestellt hat, denn bei früheren Ausdrucken aus den PDF's war das nie ein Problem.

 

Wir haben nun sämtliche Blöcke gesäubert die Probleme machten.

 

 

Ein herzliches vergelt's Gott - aus Österreich!

 

 

Nachricht 7 von 8
cadffm
als Antwort auf: dgermann2015

Freut mich!

Aber dennoch der dezentr Hinweis darauf: Der Block hat viele Baustellen..

 

< Bitte verstehe es als gut gemeinten Hinweis, mehr nicht >

 

 

 

Wofür dient das Attribut "Sichtbarkeit1" ? - Zusammen mit der Abrufaktion. Sollen diese Informationen wirklich nie dargestellt werden?

 

Warum kann/darf man einen Steckdose[STD,STD - usb $ STD-E usb ] (dynamisch) drehen, andere STD aber nicht?

 

Ist es notwenig den Bogen und die horizontale Linien DOPPELT zu haben?

 

 

 

 

- Sebastian -
Nachricht 8 von 8
dgermann2015
als Antwort auf: cadffm

Hallo CADffm,

 

danke für deine Hinweise, wir werden uns früher oder später damit auseinandersetzen müssen,

denn diese unsere Symbolbibliothek wurde von uns vor X-Jahren erstellt u. laufend weiterentwickelt bzw. auch modifiziert / da können sich schon Fehler eingeschlichen haben.

Also momentan funktioniert es alles im laufenden Betrieb ganz gut, aber wenn man wüsste was alles möglich wäre,

dann würden uns wahrscheinlich die Augen geöffnet 😉

Auch wir müssen uns weiterentwickeln u. sind ständig auf Ausschau, 

was es neues gibt am Markt.

 

Auch 3D wird von Architekten teilweise schon angefragt,

ist aber noch nicht unser Ding (Zeitaufwand muss ja schließlich jemand bezahlen) 

 

Also Sichtbarkeit verwenden wir für Datenextraktionen,

die Drehfunktion muss ich nochmal checken, sowie auch die Linien, da hab ich inzwischen auch schon mehrere Dinge gefunden 🙂

 

Beste Grüsse,

Dylan

 

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen