Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2017 auf 2019 nach Übernahme haben Werkzeugkästen nur noch Fragezeichen

13 ANTWORTEN 13
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 14
f.fiedler
1306 Aufrufe, 13 Antworten

AutoCAD 2017 auf 2019 nach Übernahme haben Werkzeugkästen nur noch Fragezeichen

Hallo miteinander,

 

ich habe gestern ACAD 2019 installiert und meine Einstellungen aus ACAD2017 übernommen.

Dabei werden mir fast alle Symbole in den Werkzeugkästen als Wolke mit Fragezeichen angezeigt.

ACAD2019.png

Die Werkzeugkästen wurden damals von ACAD2014 in 2017 geladen und jetzt von dort übernommen.

Wir arbeiten nur im Modellbereich.

 

Die Werkzeugkästen wurden aus den älteren Programmen übernommen da auch einige ältere Mitarbeiter vorhanden sind, welche bei jeder Veränderung gleich einen "Herzstillstand" bekommen.

 

@f.fiedler

Thementitel zur besseren Auffindbarkeit von Tarek_K angepasst. Original: Werkzeugkästen mit Fragezeichen

13 ANTWORTEN 13
Nachricht 2 von 14
cadffm
als Antwort auf: f.fiedler

Falls du nur vergessen hast den Icon Pfad zu setzen:
Optionen, Anpassungsdateien, Pfad für benutzerdefinierte..
Falls alles Ok ist und Acad dennoch nicht mitspielt:
Leider ein bekanntes Problem. Versuche Acad zu überzeugen.
Beispiel: Optionen, Anzeige, schalte einmal das Farbschema hin und anschliessend wieder zurück.
Ist die Anzeige in dem Moment richtig?

- Sebastian -
Nachricht 3 von 14
f.fiedler
als Antwort auf: cadffm

Der Pfad ist doch aber nur für benutzerdefinierte Symbole gedacht und wir nutzen nur von ACAD vorgegebene Symbole.

Demzufolge ist der Ordner für benutzerdefinierte Symbole unter 2017 leer.

 

ACAD überzeugen klappt nicht.

Ich habe es mit dem Farbschema und mit dem Arbeitsbereich versucht.

Ich glaube das "Überzeugen" funktioniert auch nur wenn benutzderdefinierte Symbole nicht angezeigt werden.

 

Was meinst du mit: "Ist die Anzeige in dem Moment richtig?"

 

Nachricht 4 von 14
cadffm
als Antwort auf: f.fiedler

Ich kenne mich mit den Möglichkeiten aus, du dich evtl. mit eurer CUIX.

Ohne die Daten muss man raten oder viel nachfragen was hier vorliegt um dann entsprechend helfen zu können.
Ich habe dazu aktuell wenig Lust da dies viel Zeit in Anspruch nimmtfür eine Sekundensache (wenn man selbst davor sitzr). Daher ein Schuß ins Blaue.
Schliesse ACAD, lösche die Datei <deinmenüdateiname>.mnR
Wenn auch nach einem Farbschemawechsel die Anzeige nicht richtig ist dann muss jemand helfen der sich mehr Zeit nehmen möchte für dein Problem (sorry dafür).

- Sebastian -
Nachricht 5 von 14
f.fiedler
als Antwort auf: cadffm

Das löschen der .mnr-Datie bringt auch nichts.

 

Okay, trotzdem Danke für deine Bemühungen.

Nachricht 6 von 14
Thomas_Stuehle
als Antwort auf: f.fiedler

Hallo @f.fiedler,

 

bitte teste einmal ob ein Wechsel der Arbeitsbereiche das Verhalten behebt. Gut möglich, dass wir hier die gleiche Ursache vorliegen haben, die im folgenden 2019er Artikel beschrieben ist: Einige Schaltflächen im Werkzeugkasten als Wolke anzuzeigen und 2019 Fragezeichen in AutoCAD. Da sich der automatisch übersetzte Artikel ein wenig holperig liest, kannst Du auch gerne oben rechts auf die englische Originalsprache des Artikels wechseln oder hier klicken.

 

Bitte lass uns wissen wenn der Vorschlag geholfen hat. In diesem Fall kannst Du gerne auf den Button "Als Lösung akzeptieren" klicken und somit den oder die Beiträge "Als Lösung akzeptieren". Auf diese Art und weise profitieren auch künftige Nutzer von diesem Beitrag.

 

Beste Grüße,

Thomas

-----------------------------
You found a post helpful? Then feel free to give likes to these posts!
Your question got successfully answered? Then just click on the 'Mark as solution' button.


Thomas Stühle
Technical Support Specialist
Nachricht 7 von 14
f.fiedler
als Antwort auf: Thomas_Stuehle

Wie ich bereits oben geschrieben habe hilft eine Änderung des Arbeitsbereiches auch nichts.

 

Nachricht 8 von 14
udo.huebner
als Antwort auf: f.fiedler

Wie heißt denn die Menüdatei, die die Werkzeugkästen enthält?

Wenn diese z.B. "Meinmenu.cuix" heißt, sollte es im gleichen Ordner auch eine gleichnamige DLL evtl. aus der Vorgängerverion geben, welche die verlinkten ICONS enthält. Siehe dazu:

https://knowledge.autodesk.com/de/support/autocad/troubleshooting/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/DEU...

 

 

Nachricht 9 von 14
f.fiedler
als Antwort auf: udo.huebner

Wo finde ich heraus wie meine Menüdatei heißt?

Nachricht 10 von 14
cadffm
als Antwort auf: f.fiedler

Ich denke die Helfer gingen bisher von einem anderen Kenntnisstand bei dir aus,

(wie konntest du die .mnr löschen wenn dir nicht bekannt ist um welche Menüdatei es geht?)

daher fange ich die Sache nun ganz anders an.

 

Lustig, die eindeutige technische Antwort auf diese Frage mußte ich mir erst erarbeiten - da war ich selber baff.

Für gewöhnlich läßßt man den Namen ermitteln <Cursor auf Werkzeugkasten(WK) Griff positionieren und abwarten bis die Info kommt>.

Danach kann der User den WK im ABI Dialogfeld suchen, aber ich habe für dich einen eindeutigen Weg gefunden:

 

Ist 2017 noch installiert? Dann gehe am besten dort rein, ansonsten zunächst in 2019.

Halte dich genau an den Vorgang (keine Zwischenklicks)

 

Die Informationen die zu ermitteln sind kannst du auch gerne als Screenshots bereitstellen,

dann passieren keine Fehler beim abtippen.

 

1. Ein Rechtsklick auf eines der Icon der Werkzeugkästen von denen wir sprechen.

   (in der Hoffnung du hast auf der rechten Maustaste die Kontextmenü Funktion)

   Im aufklappenden Feld ganz nach unten gehen auf ANPASSEN.

 

Bitte drücke nun die Taste [Druck] oder Print oder dergleichen, wenn du nichts findest

erstelle irgendwie anders einen Screenshout für uns von genau der Situation.

 

2. Oben links im Dialog gibt es "Alle Anpassungsdateien", falls dieser Berich zugeklappt ist: Aufklappen.

   Jetzt siehst du a) Welcher Werkzeugkasten es ist (Name des Werkzeugkastens ist markiert) und

   b) aus welcher CUI(X) Datei der Werkzeugkasten kommt (in der Baumstruktur nach oben gehend,

Zwischen der Ebene des Werkzeugkasten(namens) und dem Knotenpunkt "Werkzeugkästen".

 

3. Falls der Abi-Dialog nur verkleinert dargestellt ist, klappe diesen auf (wenn Pfeil unten rechts nach rechts zeigt, draufklicken)

 

 

Jetzt schaust du erst einmal nach der Menüdatei:

Klicke oben links auf den Dateieintrag aus der dieser WK stammt [CUI]Irgendeinname

Im rechten Teil des Dialoges gibt es nun [Eigenschaften], dort steht der Pfad+Name+cuix der Anpassungsdatei.

Merken und am besten uns den gesamten Eintrag von  "Dateiname" mitteilen.

 

Markiere nun im oberen linken Teil ein Werkzeug des WK dessen Icon in 2019 nicht erscheint,

die rechte Seite zeigt nun die Eigenschaften dieses Werkzeugs an. In dem Abschnitt "Bilder" gibt es

zwei Einträge, bitte nenne uns den genauen vollständigen Eintrag von 'kleines Bild' und zur Sicherheit auch von 'Großes Bild'

 

-

 

Weiteres:

- Bitte gehe mit dem WindowsExplorer in den Ordner in dem die Cuix Datei liegt, schau dort nach einer Datei mit dem Namen welcher unter 'Kleines Bild' gespeichert ist.

-

 

> Anpassungsdatei - Pfad incl. Dateiname und Dateierweiterung(.cuix)

> Eintrag von 'Kleines Bild' / 'Großes Bild'

> Liegt eine Datei mit diesem Bildamen in dem Verzeichnis der Anpassungsdatei? Falls ja, und im Dialog keine Dateinamenerweiterung genannt war: Mit welcher Dateinamen.Erweiterung(bmp/png)?

 

Falls keine Datei gefunden wurde: Gibt es in dem Ordner der Anpassungsdatei eine gleichnamige Datei mit der Erweiterung .DLL ?

 

Hier machen ich eine Pause und warte deine Rückmeldungen ab.

 

 

- Sebastian -
Nachricht 11 von 14
f.fiedler
als Antwort auf: cadffm

Vielen Dank für die Ausführliche Antwort.

 

Okay also aus deiner Anweißung weiß ich das ich die Richtige .Cuix in verdacht hatte.

 

und jetzt auf deine Beitrag:

1.png

 

C:\Users\fiedler.FLEX2004\appdata\roaming\autodesk\autocad mechanical 2017\r21.0\deu\acadm\acadm.cuix

 

In dem Ordner wo die Cuix liegt gibt es keine Datei mit dem Namen vom kleinen Bild (sowohl bei 2017 und 2019)

auch .dll datei habe ich in diesem Ordner nicht gefunden

 

3.png

 

Nachricht 12 von 14
cadffm
als Antwort auf: f.fiedler

Oh, Der Wunsch nach dem ersten Screenshot hätte nach folgendem Punkt stehen sollen:

" Oben links im Dialog gibt es "Alle Anpassungsdateien", falls dieser Berich zugeklappt ist: Aufklappen."

<jetzt Screenshot>

 

Aber wenn du richtig geschaut hast, dann brauche ich den Screenshot auch nicht mehr.

Aber vielleicht noch einmal zur Sicherheit machen, aber erst nach dem "Alle Anpassungsdateien - Aufklappen"

 

Anpassungen in der Standardhauptmenüdatei, ok - damit hatte ich jetzt wirklich am wenigsten gerechnet.

Bitte erstelle noch einen Screenshot wenn links das Werkzeug angeklickt ist (bei dem das Icon nicht erscheint),

wichtig sind die Informationen auf der rechten Seite - die Eigenschaften des Werkzeuges.

 

Ich muss zugeben: In dieser Konstellation hätte ich keine Probleme erwartet, aber wir werden das schon hinbekommen.

 

 

 

 

 

- Sebastian -
Nachricht 13 von 14
f.fiedler
als Antwort auf: cadffm

Ich habe gerade mit einer Mitarbeiterin von Autodesk gesprochen und über Fernwartung haben das Problem beheben können.

Aus irgendeinem Grund war die aktuelle .Cuix nicht richtig geladen.

Wir haben die geladene .Cuix entfernt und erneut eingelesen und jetzt geht alles.

 

Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe und Bemühungen.

Nachricht 14 von 14
cadffm
als Antwort auf: f.fiedler

Cuix abhängen und neuladen ist einer der Workarounds um das Update der *.mnr zu erzwingen.
Gleichermaßen hätte auch der Wechsel des Farbschemas wirken sollen..
Ich merke mir: Evtl gibt es im Resultat Unterschiede(denn die Resourcendateien von Acads internen Bildern werden intern "besonders" behandelt.

Danke für die Rückmeldung und frohes Schaffen.
- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report