Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2016 - Attribute im hinterlegten XREF sind nicht sichtbar???

6 ANTWORTEN 6
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 7
Anonymous
1669 Aufrufe, 6 Antworten

AutoCAD 2016 - Attribute im hinterlegten XREF sind nicht sichtbar???

Aye Aye werte CADler,

 

mein heutiges Hindernis ist wieder eins, dass mir so noch nie passiert ist.

 

Folgendes :

Ich habe einen Außenanlagenplan als DWG.

In diesem befinden sich Attribute die sichtbar sind (schimpft sich in den Eigenschaften als "Attribute definieren")

Wenn ich diese DWG als XREF zuordne, sind die Attribute nicht mehr zu sehen.

 

ABER, wenn ich die Attribute über Basispunkt in die neue DWG kopiere (in welche ich die XREF zuordne) , sind diese zu sehen.

 

Woran liegt das? Ich bin echt ratlos...

 

 

-Dean Stein

6 ANTWORTEN 6
Nachricht 2 von 7
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> In diesem befinden sich Attribute die sichtbar sind (schimpft sich in den Eigenschaften als "Attribute definieren")

Wo befinden sich Attributsdefinitionen? Im Modellbereich?

Was enthalten die Attributsdefinitionen? Echte Textinformationen?

 

DWG oder zumindest Screenshot könnte sehr helfen. Denn ich vermute aus der Aussage heraus, dass es sich um die fast (leider) oft vorkommende falsche Verwendung von Attributsdefinitionen ist. Attributsdefinitionen sollten nur in Blöcken vorkommen und sonst nirgends ... im Modelbereich können Attributsdefinitionen dann vorkommen, wenn die gesamte DWG als Block woanders eingefügt wird.


- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 7
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Aye Aye,

 

anbei die Scrrenshots.

 

Danke ! 🙂

Nachricht 4 von 7
j_weber
als Antwort auf: Anonymous

Hallo,

ich hab das mal in einem alten AutoCAD 2011 nachgestellt.

In der ersten Zeichnung ein Block das ein Attribut enthält.

Dann den Block mehrfach in der Zeichnung hinterlegt und Wert des Attributes geändert.

Dann die Zeichnung als XRef in einer andere Zeichnung eingebunden.

Alle Attribute mit Werte sind da.

 

Vielleicht kannst du ja die Dateien selbst zur Verfügung stellen, dann kann ich da mal rein schauen.




Jörg Weber
CAD Systemtechniker für AutoCAD, Inventor, Vault





Nachricht 5 von 7
cadffmx
als Antwort auf: Anonymous

Attributdefintionen, von Adesk auch fälschlich als Attribut betitelt (Attdef) werden bei XRefs IGNORIERT.
Steht auch in der Hilfe.
Ausser konstante Attdefs, was logisch ist, da diese keine Attribute erzeugen und mit einem Textobjekt in der Blockdefinition gleichzusetzen ist.
Leider ist das so.

EDIT: Hier die Hilfeseite dazu: Klick!

 

Aber das hatte Alfred schon geschrieben.

Sebastian

EESignature

Nachricht 6 von 7
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> anbei die Scrrenshots.

Danke, und bestätigt meine Befürchtungen.

 

Noch schlimmer:3 Varianten, die alle nicht gut sind

  • es hat jemand strukturiert gearbeitet (mit Blöcken und Attributen) und dann die Datei zerstört, um absichtlich den Text mit der Höhenabgabe vom Einfügepunkt zu lösen, um das Neuerstellen eines digitalen Geländes massiv zu erschweren
  • es wurde mit einem Tool/Plugin/Applikation von einem Entwickler gearbeitet, der das AutoCAD interne Anwenden von Attributen nicht kennt
  • es wurde nicht mit AutoCAD gearbeitet, und über eine Schnittstelle von einem anderen System aus die Daten konvertiert, in diesem Fall ist die Anwendung dieses Konverters stark zu überdenken.

 

Kurzum: ich würde mich mit dem Datenlieferanten auseinandersetzen und diesen bitten - nennen wir es mal so - "vernünftige Daten zu liefern". Der aktuelle Workfliw macht dieses jedenfalls nicht.

 

Wenn Du es dennoch konvertiert brauchts (Attributdefintion nach Text konvertiert) und das nur einmalig ist, lade die Zeichnung hier hoch und ich sehe, was sich ausgeht.

 

Sorry für keine besseren Nachrichten, - alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 7 von 7
Udo_Huebner
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Mit diesem LISP Makro könnte man die Attributsdefinitionen, deren Attrributname als Text missbraucht wurde nachträglich in Text umwandeln.

Damit ist das XREF Anzeigeproblem behoben, die Intelligenz der Zeichnung Block/Attributzuordnung ist damit aber nicht verbessert worden.

 

;Converts attributes (attr. definitions, tags) to plain texts
(defun C:ATT2TXT ( / ss ssl i e new grp grplst addg)
  (setq ss (ssget '((0 . "ATTDEF"))))
  (setq ssl (sslength ss)  i 0)
  (setq grplst (list 7 8 10 11 39 40 41 50 51 62 71 72 73))
  (while (< i ssl)
    (setq e (ssname ss i))
    (setq ent (entget e))
    (setq new '((0 . "TEXT")))
    (setq new (append new (list (cons 1 (cdr (assoc 2 ent))))))
    (foreach grp grplst
      (setq addg (assoc grp ent))
      (if (/= addg nil)
        (setq new (append new (list (assoc grp ent))))
      )
    )
    (entmake new)
    (entdel e)
    (setq i (1+ i))
  )
  (princ)
)

Quelle: http://www.cadforum.cz/cadforum_en/download.asp?fileID=856

Gruß Udo Hübner (CAD-Huebner)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report