Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2013 stürzt immer ab

15 ANTWORTEN 15
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 16
grafik4N3ZU
2532 Aufrufe, 15 Antworten

AutoCAD 2013 stürzt immer ab

Guten Tag, ich habe ein dringliches Problem mit AutoCad 2013!

Seit heute stürzt es bei fast jeden Befehl ab...

Ich kann das Programm öffnen, aber sobald ich eine Datei öffnen will, stürzt das Programm komplett ab

ich kann das Programm über eine Datei öffnen, sobald ich diese speichern möchte, stürzt das Programm ab

sobald ich die Optionen anwählen möchte, stürzt das Programm ab

es erscheint immer nur das Fenster zum Beispiel mit Fehlerbericht CER_151816691, aber keine andere Möglichkeit der Fehlerbehebung

Ich brauche das Programm ganz dringend, um einen Auftrag zu bearbeiten - bitte um baldmöglichste Hilfe!!

Grafiktreiber ist okay, Systemanforderungen sind geprüft, der Rechner läuft auf Windows 8.1 in einer 64 Bit Version

Vielen Dank im Voraus!!

Berit Jacki - ICON GmbH

15 ANTWORTEN 15
Nachricht 2 von 16
MichaelSpahn
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hallo @grafik4N3ZU,

 

willkommen hier im Forum. Vielen Dank für deinen Post.

 

Ist dein AutoCAD auf den neuesten Stand? Alle Updates gemacht?

Starte mal die Insdtallation neu und klicke auf "Reparieren" und lass diesen

Prozess durchlaufen.

 

Starte dein PC anschließend neu und starte danach AutoCAD.

Funktioniert es nun?

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 3 von 16
grafik4N3ZU
als Antwort auf: MichaelSpahn

Hallo Michael,

 

danke für Deine schnelle Antwort!

 

 

leider hat auch das nicht funktioniert...

es stürzt immer noch ab, wenn ich eine Datei öffnen möchte...

 

Nachricht 4 von 16
MichaelSpahn
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hallo @grafik4N3ZU,

 

vielen Dank für deine Rückmeldung.

 


leider hat auch das nicht funktioniert...

es stürzt immer noch ab, wenn ich eine Datei öffnen möchte...


Stürzt ACAD beim öffnen der Datei ab oder beim klick

auf "Öffnen"?

Ändere dein ACAD Profil unter Optionen>Profile.

Nehme mal ein anderes Profil oder lege dir eines an.

 

Ansonsten könnte dir das helfen.

https://knowledge.autodesk.com/de/support/autocad/troubleshooting/caas/sfdcarticles/sfdcarticles/DEU...

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 5 von 16
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hi,

 

>> Seit heute stürzt es bei fast jeden Befehl ab...

Was hat sich zwischen dem letzten Mal AutoCAD-Start und heute auf Deinem Rechner geändert (Antivirus, Updates, Softwareinstallation, Drucker, ...)

 

Ein Screenshot der Fehlermeldung wäre hilfreich ... (wir haben hier keinen Zugriff auf die CER-Informationen)

 

>> mit AutoCad 2013

>> Rechner läuft auf Windows 8.1

AutoCAD 2013 wäre für Windows 8, nicht für 8.1 supported >>>click<<<, das mag wie eine kleine Stufe klingen, war aber fast eine ganze Revision.

 

Einen Versuch vielleicht vorab: lege einen neuen Windows User an, log Dich mit diesen Account ein, deaktiviere Antivirus-Software und starte AutoCAD ... wie geht's damit?

 

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 6 von 16
grafik4N3ZU
als Antwort auf: MichaelSpahn

@MichaelSpahn

 

auch beim Versuch, im Menü "Optionen" anzuklicken, stürzt das Programm ab..

ich komme gar nicht soweit, das Profil zu ändern.

der Absturz passiert schon beim anklicken von "Öffnen" oder "Speichern" etc.

 

 

@Alfred.NESWADBA

 

das Programm ist die ganze Zeit - mindestens 1 Jahr - auf Windows 8.1 gelaufen - bis heute...

anbei mal 2 der etlichen Fehlermeldungen, die ich heute erhalten habe

 

Nachricht 7 von 16
MichaelSpahn
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hallo @grafik4N3ZU,

 

die Bilder helfen uns leider nicht weiter.

Deinstalliere AutoCAD über die AutoCAD

installation und lösche auch alle AutoCAD

Ordner auf C. Starte deinen PC neu und installiere AutoCAD

wieder.

 

 

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 8 von 16
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hi,

 

danke für die beiden Screenshots, die geben leider keine brauchbare Info, aus der ich etwas ableiten könnte.

 

>> das Programm ist die ganze Zeit - mindestens 1 Jahr - auf Windows 8.1 gelaufen - bis heute..

Ja, glaube ich sofort, aber wenn es Probleme gibt, dann wird es mit nicht unterstützten Umgebungen schwieriger.

 

Wäre noch offen:

  • was hat sich am System geändert ...
  • was ... wenn man mit einem anderen User-Account einloggt

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 9 von 16
grafik4N3ZU
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA


Wäre noch offen:

  • was hat sich am System geändert ...
  • was ... wenn man mit einem anderen User-Account einloggt

 


Hallo nochmal,

also, auch bei einem anderen User-Account ändert sich nichts, die gleichen Probleme tauchen auch, bei jedem Klick auf eine beliebige Funktion stürzt das Programm ab...

am System hat sich meines Wissens nach nichts geändert - was Windows im Hintergrund macht, kann ich nicht beurteilen

ich bin hier leider nicht so versiert, bin froh, wenn alles läuft...

der Rechner ist aber letzte Woche kaum gelaufen, auch das AutoCAD nicht jeden Tag..

 

ich vermute fast, es wird mir nichts anderes übrig bleiben, als das Programm komplett runter zu schmeißen und neu zu installieren, oder hat noch jemand eine andere Lösung??

 

Danke für Eure Unterstützung!

Nachricht 10 von 16
MichaelSpahn
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hallo @grafik4N3ZU,

 

die Deinstallstion bzw. Installazion geht ja recht zügig.

Von daher würde ich an deiner Stelle meiner Anleitung

folgen und schauen ob es dann wieder funktioniert.

Stay hungry, stay foolish!

Viele Grüße,


Michael Spahn
TGA Planer/Konstrukteur
Firmenwebsite | LinkedIn





Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür doch Likes!
Eure Frage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!



Nachricht 11 von 16
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hi,

 

diesen Versuch hätte ich noch: per Schalter /nohardware die Hardwarebeschleunigung schon beim Start deaktivieren.

>>>hier<<< mehr Info's zu diesem Schalter.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 12 von 16

Hallo @grafik4N3ZU,

 

tut mir leid, dass du plötzlich solchen Ärger mit den Programmen hast Smiley (traurig)

 

Ich habe mal in die Reports reingeschaut. Mein Verdacht ist die Grafikkarte - hast du da den Treiber geändert, oder ist der Treiber eventuell automatisch aktualisiert worden? 

Zur Sicherheit habe ich unsere Spezialisten zu Rate gezogen, denn auf mein bescheidenes Wissen, was diese Reports angeht will ich mich verlassen. Falls du noch keine Neuinstallation begonnen hast, vergleiche doch bitte erst den Grafiktreiber gegenüber den Empfehlungen von Autodesk.

 

Halte uns bitte auf dem Laufenden.

 

Viel Erfolg

 

LG

 

 

 

Nachtrag: Habe die ersten Rückmeldungen bekommen. Hast du zwei Grafikkarten im Rechner? Es kann sein, dass nicht die richtige Karte zur Ausführung von AutoCAD genommen wird. Bitte schau dir diesen Artikel dazu an. 

 

 

Bitte um Rückmeldung

 

Nachricht 13 von 16

Hallo @grafik4N3ZU,

 

ich habe soeben noch eine Input bekommen was der Auslöser sein kann. Es macht hier die Runde, dass ein Windows update .NET 4.7 installiert, was den Start der Software verhindert. Je nach Betriebssystem wird es entweder separat installiert und kann somit deinstalliert werden, oder es ist im Update Paket drin und es muss das komplette Windows update deinstalliert werden. 

Auch verdächtig ist das letzte update des Windows Defender. 

 

Bitte überprüfe dein System dahingehend und lass mich wissen, was unternommen wurde und ob die Programme wieder laufen.

 

 

Danke dir

 

LG

 

Nachricht 14 von 16
grafik4N3ZU
als Antwort auf: Sofia.Xanthopoulou

Hallo alle zusammen,

 

nochmals Vielen Dank für eure Unterstützung und Vorschläge zur Problembehebung!

 

Wir konnten die Abstürze schlussendlich nur verhindern bzw das Problem lösen, indem wir gestern eine Version von AutoCAD 2015 installiert haben, von der wir bereits das Programm, aber keinen Support mehr hatten...

Der Fehler war wahrscheinlich das Update von .NET 4.6 und auch das Update des Windows Defender, aber genau rausgefunden hat es nicht einmal unser externer Spezialist, der uns in solchen Fällen manchmal unterstützt und von dem wir AutoCAD gekauft haben die letzten Jahre ...auf einem Rechner bei ihm hat es funktioniert, auf einem anderen wiederum nicht...

 

Höchstwahrscheinlich möchte Autodesk einfach die neuen Versionen von AutoCAD verkaufen und man soll nicht unendlich lange mit den alten Versionen arbeiten können, sonst würde man sich mehr Gedanken um solche nicht verträglichen Programm Updates machen.

Wenn wir .NET 4.6 und mehr deinstallieren, laufen manch andere wichtigen Programme bei uns nicht, und das hat auch keinen Sinn.

 

Also werden wir wohl oder übel demnächst eine neue Version kaufen müssen, oder auf ein ganz anderes 3D Programm umsteigen müssen...

AutoCAD ist zwar ein wirklich tolles und vielseitiges Programm, mit dem wir wirklich sehr gerne arbeiten, aber es hat seinen Preis und der ist bei all diesen undurchsichtigen Fehlern und Abstürzen nicht ganz gerechtfertigt.

 

Ich habe gesehen, dass in der Community viele Probleme beantwortet und behoben werden konnten, von daher ein großes Dankeschön an alle hier, Ihr macht einen guten Job!

Beim nächsten Mal - hoffentlich nicht so bald :-)) - werde ich gerne wieder anfragen!

 

Schöne Grüße und einen absturzfreien Tag!

 

 

 

 

Nachricht 15 von 16
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Vielen Dank für dein Feedback @grafik4N3ZU Smiley (fröhlich)

 

Ich wünschte, ich hätte ein paar tröstendere Worte für dich bezüglich der Beweggründe für manche Änderung.Smiley (traurig) In dieser Liga spiele ich leider nicht mit.

 

Was ich dir aber versichern kann, ist, dass wir hier in der Community versuchen werden dir nach bestem Wissen und Gewissen den Rücken stärken werden, wenn du dich an uns wendest Smiley (zwinkernd)

 

In diesem Sinne... auf ein baldiges Wiederlesen und - wie du es so nett ausgedrückt hast - einen absturzfreien Tag Smiley (überglücklich)

 

Sei bitte noch so nett und markiere hier mindestens einen Post als akzeptierte Lösung, damit auch andere Leser von diesen Informationen profitieren können. 

 

Danke dir

 

LG

 

Nachricht 16 von 16
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: grafik4N3ZU

Hi,

 

>> Höchstwahrscheinlich möchte Autodesk einfach die neuen Versionen von AutoCAD verkaufen 

Ich möchte da mal ein wenig dazu bemerken:
Wird hier Autodesk der Vorwurf gemacht, dass AutoCAD 2013 auf einem System (Betriebssystem, Treiber, Libraries) nicht fehlerfrei läuft, das zum Zeitpunkt der Entwicklung und Freigabe von AutoCAD 2013 nicht mal annähernd verfügbar war? Hätte man Windows/Treiber/Libraries nicht upgedatet, dann wäre AutoCAD 2013 heute noch genauso stabil wie zum Zeitpunkt der Installation.

 

Meine Lieblingsvergleiche ... oder einfach nur ein Gedankenansatz: baue in einen VW Käfer (ohne Fahrgestellanpassungen) den 4.2L Motor von Audi ein (egal, welche Spezifikation, hat min 300PS) ... wie lange wird das Werk fahren wenn Du eben nur Teile erneuerst und den Rest nicht entsprechend mit-aktualisierst? Und wäre jetzt Audi wegen des Motors schuld oder VW wegen der zu schwachen Käfer-Teile wie Karosserie/Kupplung/Getriebe/Fahrgestell?

 

Es liegt an jedem selbst, ich selbst muss die Entscheidung treffen, alles zu aktualisieren oder eben nichts zu aktualisieren. Aber Autodesk zu unterstellen "Updates verkaufen zu wollen" (natürlich wollen Sie, aber nicht in der Form, wie es hier vorgeworfen wird) könnte man genauso auf Microsoft oder die Graphikkartentreiberhersteller oder ... auf alle andere zeigen, die Updates liefern, die nicht zu alten Systemen kompatibel sind (was aber manchmal dem Fortschritt geschuldet auch nicht möglich ist) ,,, oder eben mir selbst, denn ich habe verschiedene, nicht zusammenpassende Komponenten voneinander abhängig gemacht.

 

Just my 2c, - alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen