Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

AutoCAD 2008, Rahmen für Ansichtsfenster fehlerhaft

5 ANTWORTEN 5
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 6
manfred.ruge
694 Aufrufe, 5 Antworten

AutoCAD 2008, Rahmen für Ansichtsfenster fehlerhaft

Hallo AutoCAD-Community,

Ich habe ein Proplem mit dem Layout einer Zeichnung. In der beigefügten Zeichnung sind die beiden Detailfenster mit dem Layer "Bemaßung" eingefügt worden. Dann müssten auch die Fensterrahmen Strichstärke(0,25) und Farbe(schwarz) des Layers Bemaßung haben. Diese sind jedoch sehr dünn und wahrscheinlich grau. Bei den beiden Überschriften dafür dürfte gar kein Rahmen zu sehen sein. Diese wurden mit Layer "Ansichtsfenster" (Farbe 111) erstellt und müssten unsichtbar sein. Vor dem Einfügen waren da Einfügemasken mit dem Layer "Grenze". Auch diese Linien sind unsichtbar und man dürfte sie nicht sehen.

Auf dem Bildschirm sieht alles gut aus. In der Druckvorschau und auf dem Papier sind die Rahmen fehlerhaft. Das große Ansichtsfenster (Normalansicht) wurde auch mit Layer "Ansichtsfenster erstellt. Da sieht man den Rahmen nicht, so wie es sein soll. Ich hatte noch nie Probleme dieser Art.

Für einen Tipp wäre ich Ihnen dankbar.

Gruß Manfred

5 ANTWORTEN 5
Nachricht 2 von 6
cadffm
als Antwort auf: manfred.ruge

>"Dann müssten auch die Fensterrahmen Strichstärke(0,25) und Farbe(schwarz) des Layers Bemaßung haben." Der Layer hat aber die Farbe 9 und nicht schwarz. Zudem druckst du über eine Plotstiltabelle welche du uns nicht zur Verfügung gestellt hast, also können wir den Inhalt nicht prüfen. >"Diese sind jedoch sehr dünn und wahrscheinlich grau." Ja, Farbe 9 wenn die Plotstiltabelle nicht anderes sagt (was wir ohne die CTB nicht wissen können) >"Bei den beiden Überschriften dafür dürfte gar kein Rahmen zu sehen sein. Diese wurden mit Layer "Ansichtsfenster" >"(Farbe 111) erstellt und müssten unsichtbar sein. Wie kommst du darauf das diese Unsichtbar sein müßten?* >" Vor dem Einfügen waren da Einfügemasken mit dem Layer "Grenze". Auch diese Linien sind unsichtbar und man dürfte sie nicht sehen." Wie kommst du darauf das diese Unsichtbar sein müßten?* * Sollte sich die Antwort auf die Plotstiltabelle beziehen, du weißt schon: WIR haben die nicht zum prüfen. Manfred, egal was du da machst (in der Plotstiltabelle), mache es anders! Wenn etwas nicht gedruckt werden soll, so gehört es auf einen nicht-plotbaren Layer und nicht über geringer Deckungsraten oder ähnliches in der CTB verhackstückt. Dann gibt es so Probleme auch (hoffentlich) nicht. Layer, Eigenschaft PLOT, =Nein

- Sebastian -
Nachricht 3 von 6
manfred.ruge
als Antwort auf: cadffm

Manfred Ruge als Antwort auf:  CADffm

Sorry, an die Plotstiltabelle habe ich nicht gedacht. Abgesehen von der Einrichtung habe ich da auch noch nie was eingestellt, ob was gedruckt werden soll oder nicht. In der Plotstiltabelle haben alle Farben von 1 bis 9 außer Farbe 8 die Layoutfarbe schwarz. Farbe 8 ist tatsächlich grau, aber der Layer „Bemaßung“ hat die Farbe 9 und nicht 8. Der Rest der Bemaßung ist ja auch schwarz mit richtiger Strichstärke. Gibt es eine Möglichkeit, die Plotstiltabelle mitzuschicken?

Ich komme darauf, dass diese beiden Layer „Ansichtsfenster“ und „Grenze“ unsichtbar sein müssten, weil sie ausgeschaltet sind. Ich dachte, dass es genügt, den betreffenden Layer ein- oder auszuschalten. Ist der Layereigenschaften-Manager mit der DWG nicht mitgekommen? Daran müsste man die Eigenschaften doch sehen können. Wenn das nicht der Fall ist, bitte ich um Entschuldigung. In dieser Tabelle hatte ich auch schon das Druckersymbol ausgekreuzt, das hat aber nichts gebracht. Alle Objekte auf Layer „Grenze“ habe ich gelöscht. Auch das hat nichts gebracht.

Anbei noch ein Screenshot vom Layereigenschaften-Manager.

Gruß Manfred

Nachricht 4 von 6
cadffm
als Antwort auf: manfred.ruge

Hi,

 

>"Sorry, an die Plotstiltabelle habe ich nicht gedacht."

>"Gibt es eine Möglichkeit, die Plotstiltabelle mitzuschicken?"

Wer, an wen? Du, an uns?

Einfach dem Fall anhängen - Formate die nicht unterstützt werden kann man vorher zippen, ZIP ist zugelassen als Anhang.

 

 

>"aber der Layer „Bemaßung“ hat die Farbe 9 und nicht 8. Der Rest der Bemaßung ist ja auch schwarz mit richtiger Strichstärke. "

Ich hatte diesen Umstand wohl völlig vergessen mit der Zeit, das Problem ist:

Ansichtsfenster werden "ohne" Linienstärke gedruckt, also so dünn wie möglich wäre vielleicht besser beschrieben.

Hierbei sei erwähnt das es sich hier um NICHT-polygonale bzw. NICHT-zugeschnittene Ansichtsfenster handelt,

bei polygonalen/zugeschnittenen Ansichtsfenstern werden praktisch diese gedruckt, daher ist es bei diesen Ansichtsfenster anders.

<Man wird wohl alt, oder wie in meinem Fall: Ich drucke Ansichtsfenster praktisch nie, da entfällt einem sowas mal>

Ansichtsfenster auf Layer Bemaßung: GELÖST

 

>"Ich komme darauf, dass diese beiden Layer „Ansichtsfenster“ und „Grenze“ unsichtbar sein müssten, weil sie ausgeschaltet sind."

Da habe ICH dann wieder nicht aufgepasst, das war mein Fokus auf den FARBE/AF FARBE und auf PLOT,

gedanklich dann auch schon wieder in der in diesem Moment unbekannten CTB. -

Sorry und Danke, da hast du vollkommen recht.

Was ist also los mit den Rahmen der Überschriften?

Das sind nicht die Ansichtsfenster, es sind deine Linien im Modellbereich die dort gezeigt werden!

Ändere die Linienfarbe oder lösche die Linien im Modell, dann wird es deutlich.

Ansichtsfenster auf Layer Ansichtsfenster: GELÖST

 

 

>"Ich dachte, dass es genügt, den betreffenden Layer ein- oder auszuschalten.

JA. Offtopic: Wobei generell frieren die erste Wahl sein sollte, nur wenn etwas gegen frieren spricht, dann AUSschalten.

 

>"Ist der Layereigenschaften-Manager mit der DWG nicht mitgekommen?"

Der Layereigenschaften-Manager ist Teil des Programmes, die Eigenschaften der Layer sind in den Layern

gespeichert, die Layer in der DWG. Alles gut!

 

Ich hoffe ich konnte helfen, sind noch Fragen offen, frag!

 

🙂

Sebastian

- Sebastian -
Nachricht 5 von 6
manfred.ruge
als Antwort auf: cadffm

manfred.ruge als Antwort auf: CADffm

Entschuldige bitte, dass ich Dich schon wieder belästige, aber ich habe das nicht begriffen. Was bedeutet:

>"Ansichtsfenster auf Layer Bemaßung: GELÖST"

>"Ansichtsfenster auf Layer Ansichtsfenster: GELÖST"

>>>>>Die Fenster waren von Anfang an auf diesen Layern.

Das Hauptansichtsfenster (Normalansicht) liegt auch auf Layer Ansichtsfenster. Da wird der Rahmen nicht gedruckt, so wie es sein soll. Warum geht das nicht bei den kleinen Fenstern? Ich habe so jahrelang gearbeitet.

>"Es sind nicht die Ansichtsfenster, es sind deine Linien im Modellbereich die dort gezeigt werden! Ändere die Liniefarbe oder lösche die Linien im Modell, dann wird es deutlich."

>>>>>Dafür war der Layer Grenze. Alle Objekte auf diesem Layer sind gelöscht. Das hatte ich schon bei meinem letzten Post geschrieben.

Was kann ich tun, damit die Schriftrahmen unsichtbar und die Detailrahmen in Strichstärke und Farbe wie Bemaßung gedruckt werden?

Vielen Dank für die Mühe.

Gruß Manfred

Nachricht 6 von 6
cadffm
als Antwort auf: manfred.ruge

>"Entschuldige bitte, ..aber ich habe das nicht begriffen. Was bedeutet:

>"Ansichtsfenster auf Layer xxx GELÖST"

Das habe ich jeweils nach dem Absatz geschrieben in dem ich die beiden Probleme erklärt

und damit auch "gelöst" habe..!

Lese also bitte noch einmal meine Antwort #4 in Ruhe durch, Schritt für Schritt.

 

>"Das Hauptansichtsfenster (Normalansicht) liegt auch auf Layer Ansichtsfenster. "

>"Da wird der Rahmen nicht gedruckt, so wie es sein soll. Warum geht das nicht bei den kleinen Fenstern?"

Auch bei den kleinen Ansichtsfenstern wird der Rahmen nicht gedruckt.

Das erklärte ich in #4

 

>"Es sind nicht die Ansichtsfenster, es sind deine Linien im Modellbereich die dort gezeigt werden!"

>"Ändere die Liniefarbe oder lösche die Linien im Modell, dann wird es deutlich."

>">>>>>Dafür war der Layer Grenze. Alle Objekte auf diesem Layer sind gelöscht."

>" Das hatte ich schon bei meinem letzten Post geschrieben."

1. Gibt es noch Objekte auf dem Layer GRENZE (im Modell wie auch im Layout),

   Deckungsgleich mit den Positionen der 4 Ansichtsfenster für die details+Überschriften

2. Werden weder die Ansichtsfenster, noch die 16Linien auf Layer GRENZE gedruckt,

    sondern die Linien im Modellbereich rund um deine Details+Überschriften

 

 

>"Was kann ich tun, damit die Schriftrahmen unsichtbar und die Detailrahmen in Strichstärke und Farbe wie Bemaßung gedruckt werden?"

Entweder du legst eine (Poly)linie deckungsgleich auf das Ansichtfenster auf Layer "Bemaßung"

oder du konvertierst dein Ansichtsfenster in ein polygonales Ansichtsfenster (Ansichtsfenster zuschneiden),

dabei kann das Fenster dieselbe Form behalten. Befehl "AFZUSCHNEIDEN"

 

Egal wie du vorgehst, Ansichtsfenster oder "Rahmen" auf einem Layer mit dem Namen "Bemaßung"

erscheint wenig sinnvoll, wenn du nur für dich selbst CAD-Dateien erstellst: Deine Sache.

Wenn die Daten weitergegeben werden fragt man sich aber schon was das soll 🙂

 

Wichtig ist das du Überblick über deinen Inhalt und die Layerverwendung behälst,

doppelte Elemente, verschiedene Layer, das verursachte das du den Überblick verloren hattest.

Technisch ist alles korrekt mit deiner Datei.

 

Die dämliche Besonderheit das Rechteckige Ansichtsfenster (= nicht zugeschnitte Ansichtfenster) nicht

mit Linienstärke gedruckt werden mal ausgenommen.

Das ist eine Besonderheit die man aus keiner Logik verstehen kann, sondern wissen "muß".

 

Also Layer EINschalten/tauen, am besten "Plotstile anzeigen" in der Seiteneinrichtung deaktivieren,

dann SIEHT man schon mal besser was sache ist. Aufräumen und Layereinstellungen wieder vornehmen.

_

 

Das versuchte ich in #4 mitzuteilen.

 

Is es jetzt klarer (Schritt für Schritt in der DWG nachvollzogen)?

Wenn nicht, dann bearbeite ich deine Datei mal etwas damit man die Probleme SIEHT.

 

Sebastian

- Sebastian -

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report