Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

ACAD 2017 - Befehl um Konturen von 3D Form flach zu pressen zwecks fräsen

11 ANTWORTEN 11
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 12
andrin.eichelberger
375 Aufrufe, 11 Antworten

ACAD 2017 - Befehl um Konturen von 3D Form flach zu pressen zwecks fräsen

Guten Tag,

Bei einem privaten Projekt bin ich an ein Problem gestossen, zu welchem mir der passende Befehl fehlt. Ich möchte die Konturen, welche zur Zeit noch 3D verformt sind «flachpressen». Ziel ist es, diese mit einer CNC (3-Achs) auszufräsen und anschliessend wieder in die aktuell gezeichnete Form biegen zu können.

Mit welchem Befehl erreiche ich dies?

Besten Dank für eure Zeit!

Erklärungsbild.PNG

 

 

 

 

@andrin.eichelberger Der Beitragstitel wurde von @michele.mk zur besseren Auffindbarkeit bearbeitet. Originaltitel: Anwendungsproblem

11 ANTWORTEN 11
Nachricht 2 von 12
michele.mk
als Antwort auf: andrin.eichelberger

Hallo @andrin.eichelberger,

willkommen bei uns in der Autodesk Community und vielen Dank, dass du dich an den deutschsprachigen Diskussionsforen beteiligst! 🙂

Ich wollte dich einmal persönlich bei uns willkommen heißen. Ich bin Michèle und die zuständige Community Managerin.


Damit wir als Community weiterhelfen können, magst du mir bitte sagen, um welches Produkt und welche Version es sich bei deiner Frage genau handelt? Ich kann es entsprechend editieren.

 

Ich freue mich auf deine Antwort.

 

Gruß, 
Michèle

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ihr fandet einen Beitrag hilfreich? Dann vergebt dafür Likes!
Eure Anfrage wurde erfolgreich gelöst? Dann einfach auf den 'Als Lösung akzeptieren'-Button klicken!


Michèle Matzeck-Kunstman
Community Manager
Nachricht 3 von 12
andrin.eichelberger
als Antwort auf: michele.mk

Hallo Michèle,

besten Dank für deine Antwort. Zur zeit nutze ich AutoCAD 2017.

Gruss Andrin

Nachricht 4 von 12

Hi,

 

wenn Du nur Deine Kurven plattdrücken willst (also die 3D-Informationen entfernen), wäre "flatten" (aus den Express Tools) ein geeignetes Werkzeug.

Willst Du jedoch eine Art "Abwicklung", dann wird es schwieriger. Lade doch bitte mal Deine Datei hier hoch. (An einem Bildchen kann man oft nicht viel erkennen).

 

cu

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 5 von 12

Danke für die Antwort!

Im Anhang müssten die Spezialteile nun verfügbar sein.

Gruss

Nachricht 6 von 12

Dabei wäre eine Abwicklung zum genauen zurückformen unumgänglich. Dies könnte ich jedoch entsprechend dem Neigungswinkel strecken.

Den Befehl "flatten" kannte ich bin anhin nicht. Besten Dank dafür. 🙂

Nachricht 7 von 12

Ich habe mal aus einer x-beliebigen der Konturen eine Fläche erzeugt (s. angehängtes Bild). Es entsteht eine ziemlich "verwölbte" Fläche. Ich kann mir schwer vorstellen, daß irgend ein Programm in der Lage ist, diese Fläche automatisch abzuwickeln. (Ließe mich aber gern eines Besseren belehren).

Ich sehe momentan keine andere Möglichkeit als die Dinger einzeln auszumessen und händisch eine Abwicklung zu erstellen. (überall wo die "Knicke" sind noch eine Gehrungslinie einzeichnen und die dabei entstehenden unregelmäßigen (hoffentlich planaren) Vierecke aneinander"legen". [Befehl ausrichten]. )

 

Jürgen

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 8 von 12
j.palmeL29YX
als Antwort auf: j.palmeL29YX

Um den (Zeit-)Aufwand eines händischen Abwickelns abschätzen zu können habe ich mich mal an einer der Konturen (die links oben befindliche) versucht.

- Zunächst dreieckige *1)  3DFlächen in die gegebene Kontur eingezeichnet (hier nur ein paar wenige zu sehen, rot). 

- Alle diese 3DFlächen in der XY-Ebene aneinandergelegt (mittels "ausrichten"). Das Resultat ist in blau zu sehen.

 

*1) : Die "Vierecke" zwischen zwei Biegungen sind leider nicht wie gehofft planar, deshalb ist ein Zerlegen in Dreiecke notwendig.

 

Für das hier gezeigte habe ich knapp eine halbe Stunde benötigt. So kannst Du abschätzen wie lange es brauchen wird, alle deine Konturen entsprechen "abzuwickleln". Wenn das von Dir gepostete alles ist wäre das also bequem in weniger als einem Tag zu bewältigen.

Sollte die Aufgabe wesentlich umfangreicher sein müßte man nochmal über eine mögliche "Automatisierung" nachdenken.

 

Habe jetzt nicht geprüft, ob die Konturen wirklich (wie es der erste Anschein suggeriert) symmetrisch sind. Falls ja (ich bin mal davon ausgegangen) läßt sich natürlich viel Arbeit sparen (deshalb in meiner Beispiellösung auch nur die Hälfte bearbeitet).

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 9 von 12

Besten Dank für Ihre Zeit und die Hilfestellung!

Wäre es Ihnen möglich die bereits erledigte Abwicklung anzufügen?

 

Gruss Andin

Nachricht 10 von 12

Hallo @andrin.eichelberger ,

 

wenn du genau hinschaust hat @j.palmeL29YX in seiner DWG in blau seine Abwicklung mit drin.

 

Wenn das Problem gelöst ist bitte entsprechenden Post als Lösung markieren damit andere User davon profitieren können

 

Gruss

Volker Brunke
staatl. gepr. Bautechniker






AutoCAD2023 mit SOFiCAD2023 & REVIT 2023

Nachricht 11 von 12


@andrin.eichelberger wrote:

Wäre es Ihnen möglich die bereits erledigte Abwicklung anzufügen?

 


 

Das in der oben angefügten Zeichnung "Spezialteile-pa.dwg" in Blau dargestellte ist doch bereits die flach gelegte (oops) Abwicklung. ???

Solltest Du jedoch die 2D Kontur z.B. als Polylinie benötigen, stehen dir mehrere Möglichkeiten offen. (siehe Video "Konturerstellung"😞

 

Variante 1: Auf Basis der nun gegebenen 3DFlächen die Polylinie(n) einfach "nachzeichnen". Bißchen mühsam aber machbar.

 

Variante 2:

- 3DFlächen in Flächen umwandeln (Befehl: inflächkonv)

- alle Flächen vereinigen (Befehl: vereinig)

- Kanten dieser Fläche extrahieren (Befehl: xkanten)

- alle entstehenden Linien zu einer Polylinie verbinden (Befehl: pedit oder wie im Video gezeigt Befehl verbinden)

 

Oder meinst Du etwas anderes?

 

 

Jürgen Palme
Did you find this post helpful? Feel free to Like this post.
Did your question get successfully answered? Then click on the ACCEPT SOLUTION button.

EESignature

Nachricht 12 von 12

Danke nein. Ich habe den Abhang oben übersehen.

Gruss Andrin

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report