Community
AutoCAD Produktfamilie - Deutsch
Das Forum für alle Fragen zu AutoCAD, LT, Architecture, Electrical, Map 3D, Mechanical, MEP, Plant 3D, Raster Design, Web App, sowie Autodesk Civil 3D und Advance Steel.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

3D Haustechnik in 2D Architektur

4 ANTWORTEN 4
GELÖST
Antworten
Nachricht 1 von 5
Anonymous
477 Aufrufe, 4 Antworten

3D Haustechnik in 2D Architektur

Hallo an alle,

ich habe eine Frage zum Import einer 3D DGN. Ich arbeite im Bereich TGA und wir erstellen unsere Pläne mit Microstation. Im jetzigen Projekt arbeiten wir in einem 3D-Gesamtmodell, die komplette Technik des Gebäudes befindet sich also pro Gewerk in einer Datei. Über vordefinierte Festansichten kann ich dann in bestimmte Geschosse springen in denen die Architektur über Referenzen dahinter gelegt ist. Der Architekt mit dem wir zusammen arbeitet nutzt Autocad 2013, arbeitet in 2D und benötigt nun für jedes Geschoss unsere Technik als DWG. Eine 3D DGN nur von der Technik ist schnell exportiert, weshalb ich fragen wollte ob es möglich ist diese in eine 2D-Datei zu importieren. Kann man einen bestimmten Höhenbereich der 3D-Datei in den 2D Plan einblenden? Ein Export pro Geschoss als 2D-DWG ist auch möglich, dauert aber extrem lange.

 

Vielen Dank für die Hilfe

4 ANTWORTEN 4
Nachricht 2 von 5
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

was ist aus Deiner Sicht ein "2D-Plan" Eurer Haustechnik? ...oder zumindest was soll weitergegeben werden?

 

Hintergrund meiner Frage: wieso braucht der Archtitekt die 3D-Info zerlegt in Grundriss, Seitenansicht und meist mit erforderlich Details/Schnitte? Im 3D kann er sich alles selbst ableiten, was er braucht, er kann messen, er kann sich seine Schnitte dort generieren, wo er sie braucht, er hat doch nur Vorteile, wenn er das fertige 3D bekommt.

Einer meiner Lieblingsvergleiche würde auch hier passen, das Puzzle: mag er das gesamte Modell in einem oder die Puzzles in Einzelteilen zum selbst zusammenbauen? 😉

 

Ich würd mal hinterfragen ... (und dann hier berichten 😉 ).

 

Grundlegend, wenn Du aus MS eine DWG rausschreibst, dann kann diese mit AutoCAD (i.d.R.) problemlos geöffnet werden.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 3 von 5
Anonymous
als Antwort auf: Alfred.NESWADBA

Hallo Alfred,

erst einmal danke für die Antwort. Der Architekt hat seine Grundrisse in 2D und möchte sich jetzt unsere Planung dahinter blenden, damit er sieht wo die Rohre etc verlaufen. Er benötigt also keine Schnitte oder ähnliches, einfach nur die Draufsicht. So wie er sagt kann er mit der 3D Datei nichts anfangen da dort ja alle Geschosse drin sind und möchte deshalb jedes Geschoss in 2D haben. Ich vermute mal dass er nicht weiß wie er mit der 3D Datei umgehen soll. Ich kann ihm allerdings nicht einfach die 3D Datei schicken und sagen dass er sich dort die einzelnen Geschosse raus ziehen soll, da ich nicht weiß ob das mit Autocad funktioniert. Deshalb wollte ich mich erst einmal informieren ob er sich in seine 2D Geschoss-Datei die einzelnen Geschosse aus der 3D Datei irgendwie einblenden kann.

Nachricht 4 von 5
Alfred.NESWADBA
als Antwort auf: Anonymous

Hi,

 

>> dass er sich dort die einzelnen Geschosse raus ziehen soll, da ich nicht weiß ob das mit Autocad funktioniert

Das hängt von der Geometrie (den Geometrietypen) ab, was und wie einfach es geht. Wenn Du mir ein kleines Teil hier in 3D hochlädst, dann kann ich es mir ansehen und gegebenenfalls Vorschläge machen, wie ich es machen würde.

 

>> Der Architekt hat seine Grundrisse in 2D und möchte sich jetzt unsere Planung

>> dahinter blenden, damit er sieht wo die Rohre etc verlaufen

Da besteht Nachholbedarf (entweder mein Wissen oder das des Architekten) ... wie erkennt man "nur in 2D und nur im Grundriss" auf welcher Höhe eine Leitung quer läuft. Das Bedarf nach meiner (begrenzten) Erfahrung einen Seitenriss oder eine Menge Zahlen mit Höhenangaben entlang jedes einzelnen Leitungsverlaufs ... oder lieg ich da falsch.

Also wird es nichts mit 3D raus und einfach ein Geschoss herausschneiden oder einfach auf Z=0 projizieren, denn dann kann eine Leitung entlang der Decke verlaufen und eine andere im Fußboden und ich kann nicht erkennen, ob die sich im realen Leben treffen (3D wirklich kreuzen) oder nicht.

 

- alfred -

------------------------------------------------------------------------------------
Alfred NESWADBA
Ingenieur Studio HOLLAUS ... www.hollaus.at ... blog.hollaus.at ... CDay 2024
------------------------------------------------------------------------------------
(not an Autodesk consultant)
Nachricht 5 von 5
Sofia.Xanthopoulou
als Antwort auf: Anonymous

Hallo @Anonymous,

 

hast du einen workflow gefunden oder möchtest du das Angebot von Alfred annehmen und eine Datei hochladen? Mehr Informationen deinerseits können die Resonanz auf dieses Thema auch steigern. 

 

Danke

 

-----------------------------
Zur Erinnerung: Vergesst nicht für hilfreiche Posts Kudos zu vergeben und den Post, der das Problem gelöst hat, als Lösung zu markieren.

 

Tags (1)

Sie finden nicht, was Sie suchen? Fragen Sie die Community oder teilen Sie Ihr Wissen mit anderen.

In Foren veröffentlichen  

Autodesk Design & Make Report